Feuerwehrball zum Brüllen komisch | Spendenübergabe an Sozialarbeiter  

Lokales


Proklamation des Faschingsprinzenpaares 2011 Jahr für Jahr wird gerätselt, wer wohl das neue Prinzenpaar stellt. Gestern Abend um 22.12 Uhr konnte Hofmarschall Jürgen Rost nun endlich die Namen der neuen Regenten des Hallbergmooser Faschings 2011 verlesen. öDabei haben wir heuer nicht nur einen Prinzö, so der Hofmarschall bei der Lüftung des Geheimnisses, ösondern sogar einen Kaiserö: Prinz Stefan Kaiser wird zusammen mit Prinzessin Stephanie Thurnhofer die Narren anführen. Als Kinderprinzenpaar werden Raphael Frömberg und Miriam Horn für viel Spaß im Fasching unter dem Motto öUnder Constructionö sorgen.

Arbeitskreis Ortsverschönerung übergibt Spende Auf der einen Seite gibt es freie Plätze in den Ferienprogrammen des Hallbergmooser Jugendzentrums ö auf der anderen Seite sind da einige Kinder, die sich einfach keinen Ausflug leisten können. Damit diesen Kindern doch noch Ferienspaß ermöglicht werden kann, setzt sich Streetworker Gerald Maier ein. Für das nötige Kleingeld sorgte nun der Arbeitskreis Ortsverschönerung Goldach, der Maier mit einer Spende in Höhe von 300 Euro überraschte.

Grund- und Hauptschule: Neuer Elternbeirat gewählt Zum neuen Schuljahr präsentiert sich auch ein neuer Elternbeirat der Grund - und Hauptschule Hallbergmoos. Die erfahrenen Vertreterinnen der Elternschaft werden durch 6 neue Gesichter ergänzt, darunter endlich wieder einmal ein Vater.




Neue Seite 1




Erntedank im AWO Kindergarten Sonnenschein Erntedank im Kindergarten Sonnenschein ist jedes Jahr wieder ein kleines Fest, an dem die Kinder für die Schöpfung und die Früchte des Herbstes Danke sagen. Da der alte Quittenbaum im Kindergarten gefällt werden musste, pflanzten die Kinder heuer gemeinsam bei ihrem Erntedankfest ein neues Bäumchen.

Um ein interessantes Betreuungsangebot erweitert wird demnächst die Kinderbetreuung in Hallbergmoos. In den Räumen der Nachbarschaftshilfe, Hauptstr. 56 werden in diesen und den kommenden Tagen und Wochen schon die Räume vorbereitet zur Eröffnung einer Großtagespflege-Gruppe für Kleinkinder im Alter von 1-3 Jahren.

Premiere des Hallberger Brettl Heuer geht das Hallberger Brettl auf die Jagd. Am vergangenen Samstag zeigte der Theaterverein bei der Premiere des diesjährigen Programms ein buntes Potpourri aus vier Einaktern, das wieder einmal beste Unterhaltung garantiert und den Zuschauern Lachtränen in die Augen treibt. Mit der Jagd nach Gehrock und Zylinder, nach Männern, nach dem Arbeitswillen des Ehemannes und der Jagd nach dem Erbe vergeht der Theaterabend wie im Flug.

Im Jugendzentrum Hallbergmoos wird es so langsam weihnachtlich: Im Vorweihnachtsprogramm bietet die Einrichtung eine Vielzahl an interessanten Beschäftigungen für alle sieben- bis zwölfjährigen Kinder aus dem Gemeindegebiet an. Die Anmeldung zu den Angeboten ist ab Mittwoch, 27. Oktober, 14 Uhr möglich.

Hallbergmooser Volkshochschule wird 25 Jahre alt So ein Geburtstag musste einfach gefeiert werden: Die Hallbergmooser Volkshochschule feiert heuer 25-jähriges Jubiläum und veranstaltete dafür einen großen Festabend im Gemeindesaal. Neben Ansprachen von Bürgermeister Klaus Stallmeister und Karl-Heinz Eisfeld, Vorsitzender des Bayerischen Volkshochschulverbandes, gab es ein musikalisches Rahmenprogramm und eine humorvolle Comedy-Einlage von Stephan Pfob.

Aufführungen des Hallberger Brettl 2010 Das Hallberger Brettl lädt ein zu drei lustigen und unterhaltsamen Theaterabenden mit dem Thema Jagd: nach Gehrock und Zylinder, Jagd nach dem Erbe und Hausrat eines Verstorbenen, Jagd auf Männer im Standesamt und Treibjagd auf einen Ehemann.Premierenaufführung ist am Samstag, 16.10.2010. Die weiteren Vorstellungen sind am Freitag, 22.10. und am Samstag, 23.10.2010.

Dieses Bild gehört einfach zur Kirche: Im Rahmen einer Malaktion zum Musical öDer verlorene Sohnö zeigten heuer 15 Kinder im Frühjahr ihre künstlerische Ader. Die Bilder wurden nun zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefasst und zugunsten des Baus des evangelischen Gemeindezentrums versteigert. Doch das Bild bleibt bei der Kirche: Die drei Bürgermeister und vier Banken schenkten das zuvor gemeinsam ersteigerte Bild gleich wieder dem evangelischen Kirchbauverein, der sich nun nicht nur über das Bild, sondern auch über 700 Euro Erlös freuen kann.

öSo liabe Leut, jetzt isö wieder soweit ö Aufgehtös zu unserm Volkstanz heutöö - seit nunmehr 30 Jahren gehören diese Worte von Roland Lipka fest zum Hallbergmooser Gemeindeleben. Heuer nun konnte der Volkstanzkreis mit den Vereinsgründern Helga und Roland Lipka im Rahmen eines Volkstanzfestes ganz groß Geburtstag feiern.

Sperrung zwischen Ludwig- und Grünecker Straße Ab Montag, 27.September bis voraussichtlich 09.10.2010 wird wegen Bauarbeiten die FS 44 zwischen der Ludwigstraße (Kreisverkehr bei OMV Tankstelle) und der Grünecker Straße (Kreisverkehr an der S-Bahn Haltestelle) total gesperrt. Nach Neufahrn oder Ismaning kann durch Hallbergmoos ö Goldach (Grünecker Str.) - zum Kreisverkehr S-Bahn gefahren werden.

Kunstausstellung im Rathaus Hallbergmoos Mit dem Herbst beginnen auch wieder die Ausstellungen im Foyer des Rathauses in Hallbergmoos. In diesem Ambiente sind ab 8. Oktober 2010 unter dem Titel öLandschaft ö Natur ö Menschö Fotos, Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen zu sehen.

Vorstandswahlen im Kindergarten Rappelkiste Dass die Organisation eines Kindergartens nicht nur ein klassisches Frauenthema ist, bewies die letzte Vorstandswahl des Kindergartens Rappelkiste. Erstmals stehen mit 1. Vorsitzendem Ronald Kirch-Collins und 2. Vorsitzendem Markus Huber zwei Männer an der Spitze der Elterninitiative. Ein bedeutendes Projekt des alten Vorstands ist dagegen im Juli gestartet: die angepassten Öffnungszeiten. So kann nun im Kindergarten Rappelkiste von Montag bis Donnerstag eine Betreuungszeit von 7.30 Uhr bis 17 Uhr gebucht werden.

Karl-Heinz Zenker auf Radltour durch die Gemeinde Besseres Radlwetter hätte Karl-Heinz Zenker nicht haben können, als er kürzlich zu einer Rundfahrt durch die Gemeinde einlud. Die rund zweistündige Tour verwandelte der Gemeinderat und Hobby-Radler durch Fotos und Erklärungen zu einer Reise durch die Geschichte von Hallbergmoos ö von den Wurzeln des Ortes bis hin zu den neuesten Bauvorhaben.

NAVIS-Spendenaktion bringt grandiose 1020 Euro ein Die Idee war grandios und das stolze Ergebnis kann sich sehen lassen. Am vergangenen Samstag lud Norbert Hippele zur Bügelaktion in sein Modehaus ein, pro Teil kostete das Plätten 1 Euro. Über diesen Erlös plus den vom Kaffee- und Kuchenverkauf sowie zahlreiche Spenden kann sich nun die Hilfsorganisation NAVIS freuen, die derzeit in Pakistan im Einsatz ist. Insgesamt kamen an dem Tag 1.020 Euro für diese Hilfe zusammen.

Firmenjubiläum: Dieter Bandhauer spendet an NAVIS 40 Jahre in ein und derselben Firma ö das muss gefeiert werden. Diese Feier ließ sich Dieter Bandhauer auch nicht entgehen, doch statt Geschenken wünschte er sich eine Spende für die Hilfsorganisation NAVIS. Nun konnte er den Betrag von 200 Euro an Stephan Zobel übergeben.

Noch einmal besuchten die diesjährigen Schulanfänger des AWO Kindergarten Sonnenschein ihre ehemalige Einrichtung. Zusammen mit ihren Eltern präsentierten sie stolz ihre prall gefüllten Schultüten. Bereitwillig stellten sie sich den Fragen der anderen Kinder und berichteten von ihren ersten Eindrücken in der Schule.

Tipps für Verkehrsteilnehmer und Eltern Am Dienstag ist es wieder soweit: Das neue Schuljahr beginnt. Viele Erstklässler werden dann ihren ersten Schultag antreten ö und auch der Schulweg ist für die ABC-Schützen oftmals eine neue Erfahrung. Darum heißt es wieder für alle Verkehrsteilnehmer, besondere Vorsicht im Straßenverkehr walten zu lassen.

1 € pro Teil: Bügel-Marathon im Modehaus Hippele Helfen für den guten Zweck: Am Samstag, 18. September, lädt das Modehaus Hippele von 9 bis 16 Uhr zu einer Bügel-Aktion ein. Wäschestücke werden dabei für 1 Euro pro Teil gebügelt ö und der Erlös wird vollständig an die Hilfsorganisation NAVIS gespendet, die ihren Sitz in Hallbergmoos und Moosburg hat. Derzeit hilft NAVIS den Überschwemmungsopfern in Pakistan; mit Stephan Zobel und Gregor öKeksö Koller waren auch zwei Hallbergmooser dort bereits im Einsatz.

Erfolgreicher NAVIS-Einsatz in Pakistan Der erste Schluck schmeckte nach Heimat: Am vergangenen Mittwoch landeten Stephan Zobel und Walter Unger am Münchner Flughafen ö damit ist nun das erste Erkundungsteam wieder komplett zurück. Empfangen wurden die beiden von ihren Familien und von NAVIS-Vorsitzendem Wolfgang Wagner, der zur Begrüßung gleich ein kühles Bier in petto hatte. Derweil läuft während der NAVIS-Einsatz in Pakistan weiter ö dabei ist die Situation vorort nicht so gefährlich, wie vorher befürchtet wurde.

Tag der offenen Tür bei den Maltesern am Flughafen Sagenhafte Einblicke inklusive: Kürzlich lud der Malteser Hilfsdienst am Münchner Flughafen zum Tag der offenen Tür ein und begeisterte damit Jung und Alt. Einen Tag lang waren Zuschauer herzlich willkommen, egal ob bei der Demonstration einer Wiederbelebung oder der Rettung einer verletzten Person aus einem Unfallwagen.

Im Rahmen des Schulwettbewerbes öEine Klasse besser!ö konnten Schülergruppen und Schulklassen aus ganz Deutschland ihre Projektideen zur Förderung des Lernens und des sozialen Miteinanders an ihrer Schule bei der gemeinnützigen Initiative Sonnen-Sprosse e.V. einreichen. Der vom Kölner Familienunternehmen weinor gegründete Verein unterstützt nachhaltige Projekte und Aktionen rund um Bildung und soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen. Nach intensiver Prüfung stehen nun die Sieger des Wettbewerbs fest.

Erstes NAVIS-Hilfsteam gestartet Vor guter einer Woche startete das Navis-Erkundungsteam nach Pakistan und verschaffte sich einen Überblick über die Lage im Überschwemmungsgebiet. Am vergangenen Mittwoch startete nun das erste Hilfsteam, bestehend aus Dr. Christoph Würtinger, Dieter Kachl, Bianca Füssl, Gregor Koller und Florian Bäuml, in das Land. Im Gepäck haben die fünf Helfer Trinkwasseraufbereitungsanlagen, Generatoren und Zelte.

NAVIS-Erkundungstrupp ins Flutgebiet gestartet Ein ganz besonderer Stein soll den drei Männern Glück bringen, wenn sie für die Hilfsorganisation Navis in Pakistan auf Erkundungstour gehen: Heute Mittag startete mit Stephan Zobel, Walter Unger und Dr. Gerhard Schlenk ein Team für den Hilfsverein mit Sitz in Moosburg und Hallbergmoos in das von einer Flut schwer betroffene Land. Dort soll nun in den nächsten fünf Tagen zunächst die Lage sondiert werden um entscheiden zu können, ob Navis in Kooperation mit der Flughafenfeuerwehr dort einen Hilfseinsatz für die Flutopfer startet.

Tag der offenen Tür des Malteser Hilfsdienst Bei Anruf Hilfe: Wenn in Hallbergmoos und Goldach ein Notruf abgesetzt wird, dann greift die Einsatzzentrale meist auf den Rettungswagen der Malteser am Flughafen zurück. Die Helfer in der Not öffnen nun am Samstag, 14. August, für einen Tag lang die Türen ihrer Rettungswache am Münchner Flughafen und bieten in diesem Rahmen von 11 bis 17 Uhr ein buntes, abwechslungsreiches und informatives Programm.

Der Hallbergmooser Sport- und Freizeitpark wächst unaufhaltsam. Kürzlich konnte nun das gemeinsame Richtfest von Zentralgebäude und Kinderkrippe gefeiert werden. Die beiden Bauten werden mit über 13 Millionen Euro zu Buche geschlagen haben, wenn deren Nutzer im Juni 2011 einziehen können.

1. Morgentanzl des Volkstanzkreises Hallbergmoos Das Hausler-Wetter ist einfach legendär und das machte sich nun auch der Hallbergmooser Volkstanzkreis zunutze. Zum 1. öMorgentanzlö des Vereins auf dem Hausler-Hof zeigte sich das Wetter am Sonntag von seiner besten Seite und so lachte die Sonne, während rund 150 Besucher ein ganz besonderes Volkstanzl- und Volksmusik-Schmankerl genießen konnten.

Grundschule verabschiedet zwei Lehrer Am vergangenen Freitag begannen für die Hallbergmooser Schülerinnen und Schüler endlich die lang ersehnten und meist auch wohlverdienten Sommerferien. Auch für zwei Lehrkräfte hieß es Abschied nehmen ö mit dem Unterschied, dass Annelies Krauss und Johann Hoffelner nicht nur in die Sommerferien, sondern gleich in den Ruhestand gehen. Am vergangenen Mittwoch verabschiedete Rektor Hans Hanrieder die zwei beliebten Lehrer. öIch verliere beide ungernö, bedauerte er ihren Abschied aus den Schuldienst. Immerhin kennt sie Hanrieder schon seit seiner Jugendzeit.

Realschule Eching: Abschlussball im Gemeindesaal Der Weg war lang ö und ist nun endlich geschafft: Am vergangenen Freitag feierten die Absolventen der Imma-Mack-Realschule Eching ihren Abschlussball im Gemeindesaal. Die Wahl des Ortes verdankte der erste Abschlussjahrgang den Organisatoren sowie Bürgermeister Klaus Stallmeister. Für sechs Hallbergmooser Schüler wurde der Ball somit zum Heimspiel.

Moosbühne Graf Hallberg spendet 1.000 Euro Solche Geschenke verteilt man gern: Im Rahmen des KULTurFESTs konnte die Moosbühne Graf Hallberg kürzlich insgesamt 1.000 Euro Spenden verteilen. Der Betrag wurde an sechs Aufführungen des Stückes öDie falsche Katzö eingenommen. In den Spenden-Genuss kommen die Klinikclowns ebenso wie die Stiftung öHallbergmoos hilftö.

Abschlussfeier der Hauptschule mit Super-Quote öIhr könnt stolz auf euch sein - wir sind es auch.ö Und das war bei der Abschlussfeier der Hauptschüler am vergangenen Freitag von Rektor Hans Hanrieder nicht nur so dahergesagt: 17 von 19 Schülern schafften den Quali und erzielten damit eine hervorragende Quote, die nicht nur den Rektor freute. Insgesamt zeigte die gesamte Abschlussfeier, dass die Lehrer auf ihre Schüler stolz sein dürfen ö und umgekehrt.

Freie Plätze im JUZ-Sommerferienprogramm Die Sommerferien stehen vor der Tür ö wer noch Lust auf etwas Abwechslung hat, ist beim Hallbergmooser Jugendzentrum genau richtig. Für einige Ausflüge und sind noch Restplätze verfügbar.

Kindergarten Sonnenschein im Indianerzeltlager Zum Ende ihrer Kindergartenzeit durften die angehenden Schulanfänger des AWO Kindergarten Sonnenschein eine Nacht als Indianer verbringen. Mit lautem Indianergeheul nahmen die Kinder am Freitagnachmittag ihre Tipis im Birkenecker Wäldchen in Beschlag.

Experiment geglückt: 7. KULTurFEST ein Mega-Erfolg Das 7. Hallbergmooser KULTurFEST wird den Besuchern wohl noch lange in bester Erinnerung bleiben: Kaum ein Fest vorher schaffte es, eine solch enorme Vielfalt von heimischen Künstlern zu zeigen und dabei für erstklassige Unterhaltung vom feinsten zu garantieren. Die Programmgestaltung des drei Tage andauernden Fests auf dem Rathausplatz war heuer ein Experiment ö das vollends geglückt ist. Rund 1.500 Besucher können nicht täuschen.

Heiße Eröffnung des 7. KULTurFESTs Das soll den Hallbergmoosern erst einmal einer nachmachen: Schon ohne dass auch nur ein Künstler auf der Bühne war, ging es im Zelt heiß her. Beständiger Sonnenschein sorgte am Abend für einen wahrlich heißen Auftakt des 7. KULTurFESTs auf dem Rathausplatz ö und die Künstler taten dazu noch ihr übriges und heizten den Besuchern ordentlich ein.

Leistungsabzeichen der FFW Hallbergmoos Besser spät als nie: Eigentlich sollte das Leistungsabzeichen öBrandbekämpfung Version 3 mit Atemschutzö bei der Hallbergmooser Feuerwehr schon zusammen mit der letzten Prüfung zum Leistungsabzeichen öTechnische Hilfeleistungö Anfang Juni abgelegt werden. Eine kurzfristige Verletzung eines Teilnehmers ließ die Prüfung vor fünf Wochen jedoch ausfallen ö gestern wurde diese nun nachgeholt.

Das Programm Das nunmehr siebte Hallbergmooser KULTurFEST startet am Freitag, 16. Juli, ab 18 Uhr auf dem Hallbergmooser Rathausplatz. Mit dabei sind heuer eine Vielzahl an Künstlern, auch der Sport kommt dank dem Ringertag nicht zu kurz und für den Nachwuchs lockt "Hallbergmoos sucht den Superstar". Lesen Sie hier das ausführliche Programm.

Karriere in Birkeneck: Gerhard Kapfhammer Davon träumen nicht nur viele Jugendliche und Eltern, die Hilfe zur Erziehung im Jugendwerk Birkeneck in Anspruch nehmen: Nach einer zunächst schief gelaufenen Schulkarriere und einem Ausbildungsabbruch hat Gerhard Kapfhammer eine Lehre in der Jugendhilfeeinrichtung bis zum Abschluss 1982 blitzsauber durchgezogen, dann in der freien Wirtschaft Fuß gefasst, als freiberuflicher Schriftsetzer etabliert und sich berufsbegleitend zum öIndustriemeister Druckö weitergebildet.

Jeder hat es wohl schon bemerkt: Seit vergangener Woche hat sich die Verkehrsführung an der Baustelle der Kreisstraße FS 12 massiv geändert. Die Verlegung des Verkehrs soll dabei helfen, den Neubau einer Brücke im Zuge des Baus der Bundesstraße B388a möglichst zügig durchzuführen und die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Musik, Musik und noch einmal Musik: Im Schülercafé der Hallbergmooser Hauptschule wird es bald recht musikalisch zugehen - der Förderverein Ganztagesbetreuung überreichte der Schule kürzlich eine Spende in Höhe von 500 Euro für die Anschaffung einer Musikanlage.

Walderlebnistag der Sonnenscheinkinder Spannende Erkundungen: An drei Tagen streiften die Kinder AWO Kindergarten Sonnenschein mit ihren Betreuerinnen und zwei erfahrenen Jägern durch ein Wäldchen westlich von Hallbergmoos. Gottfried Sedlmeier, Revierinhaber des Eigenjagdreviers Brandstadl, und Franz Kraft hatten auch dieses Jahr wieder mit großem Engagement diesen Walderlebnistag vorbereitet, um den Kindern die heimische Natur- und Tierwelt näher zu bringen.

Klotzen statt Kleckern: Wenn im Sommer 2011 der neue Hort, das Meilensteinhaus 2, einzugsfertig ist, kann die Gemeinde Hallbergmoos insgesamt 225 Hortplätze aufweisen. Jetzt konnte das Richtfest zum neuen Gebäude gefeiert werden, das rundum auf seine jungen Nutzer abgestimmt ist.

Zu früher Morgenstunde am Fronleichnamstag führte der Vereinsausflug des KSV Hallbergmoos die Teilnehmer aus dem verregneten Hallbergmoos in Richtung mecklenburgische Seenplatte, der Sonne entgegen.

Abschluss der Fassadenrenovierung am Schloss Das Jugendwerk Birkeneck in Hallbergmoos präsentiert sich am Samstag, 3. Juli der Öffentlichkeit und lädt dazu alle Interessierten herzlich ein. Die Birkenecker werden den Bürgern am Tag der offenen Tür natürlich in erster Linie die Differenziertheit einer modernen Jugendhilfeeinrichtung zeigen. Aber sie warten in diesem Jahr auch mit einem Schmankerl für alle Freunde barocker Bauwerke auf. Die Außenfassade des ehemaligen Jagdschlosses, 1706 erbaut von Fürstbischof Johann Eckher, Freiherr von Karpfing und Lichteneck, dessen berühmtester Bewohner wohl Graf Hallberg, Ortsgründer von Hallbergmoos war, wurde nach den Auflagen des Denkmalamts und historischer Befunde gründlich renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz.

Benefizveranstaltung spielt fast 30.000 Euro ein Die Spendensumme fasst den Erfolg in Zahlen: Bei der Benefizveranstaltung öRomina Pris und Freundeö konnten rund 30.000 Euro gesammelt werden. Damit steigt das Stiftungskapital von öHallbergmoos hilftö auf fast 70.000 Euro ö das vor der Veranstaltung gesteckte Ziel von 20.000 Euro Spenden wurde damit vollends erreicht und sogar noch übertroffen.

Sonnenscheinkinder in der Pinakothek Eine Vernissage für Kindergartenkinder: Gaston Bischler, Leiter der Hallbergmooser Pinakothek, hatte in den Räumen im Rathausanbau für die kleinen Besucher allerhand vorbereitet. Bevor es jedoch die Stärkung mit Limo und Naschereien gab, führte der Kunstliebhaber und Sammler Dipl. so. Gaston Bischler, die Kinder durch die Ausstellung mit Bildern von Manfred Noky, öEin radikales Leben für die Kunstö.

2. Hallbergmooser Informationstag für Senioren Der Seniorenbeirat der Gemeinde Hallbergmoos führte erstmals 2008 einen Informationstag für Senioren durch. Die damaligen positiven Erfahrungen und das Interesse, das seitens der Bevölkerung entgegengebracht wurde, hat die Mitglieder des Beirates dazu bewogen, den 2. Hallbergmooser Informationstag für Senioren zu organisieren, so Konrad Friedrich, der Vorsitzende des Seniorenbeirates. Die Veranstaltung wird am 23. Juni im Gemeindesaal Hallbergmoos stattfinden und sie umfasst in der Zeit von 13.30 bis 18 Uhr zahlreiche informative und unterhaltsame Programmpunkte.

THL-Leistungsabzeichen der FFW Hallbergmoos Am vergangenen Dienstag war es soweit: Einige Hallbergmooser Feuerwehrler legten die Prüfungen zum Leistungsabzeichen öTechnische Hilfeleistungö ab. Insgesamt neun Feuerwehrleute konnten sich zusammen mit 1. Kommandanten Walter Schreck, 2. Kommandanten Richard Busl und über das Abzeichen freuen.

Jonas Karl zeigt den ersten Klassen sein Talent Eine willkommene Abwechslung im Schulalltag der ersten Klassen brachte die Zaubershow von Jonas Karl. Gemeinsam mit dem Clown Peppino, alias Jonas Mutter, besuchte er die ersten Klassen.

Gemeindebücherei auf Fortbildung An einem Fortbildungskurs des St. Michaelsbundes, der die Hallbergmooser Bücherei betreut, nahmen einige Büchereimitarbeiter teil. Um ihrem Bildungsauftrag als öffentliche Bücherei gerecht zu werden, nehmen die ehrenamtlichen Mitarbeiter an diesen regelmäßigen Fortbildungen gerne teil.

Frischer Wind in der Pinakothek Hallbergmoos: Im noch jungen Museum am Rathaus lädt ab 1. Juni die neue Ausstellung öManfred Noky ö Ein radikales Leben für die Kunstö die Besucher ein. Zu sehen sind die Werke des Künstlers Noky, der die Ironie und den Sarkasmus auf das Papier gebracht hat.

Unerwartete Mitspielerzahl zwang zum Improvisieren Selbst die Veranstalter haben nicht mit so vielen Mitspielern gerechnet: Bei ihrem Schafkopfrennen konnte die Junge Union Hallbergmoos-Goldach am vergangenen Samstag 40 begeisterte Mitspieler begrüßen. Am Ende des Kartlerabends konnte Johann Jais auf dem Siegertreppchen ganz nach oben klettern und damit Hallbergschecks im Wert von 60 Euro einsacken.

Osterferienprogramm des Jugendzentrums Langeweile in den Osterferien? Von wegen! Mit dem Osterferienprogramm sorgte das Hallbergmooser Jugendzentrum auch heuer wieder für viel Spaß in der schulfreien Zeit. In der ersten Woche sorgten die Kinder zwischen 7 und 12 Jahren für einen Ansturm auf die Angebote für ihre Altersklassen; die Veranstaltungen für Jugendliche in der zweiten Ferienwoche wurden jedoch nur zögerlich angenommen.

Street View-Aufnahmefahrzeuge unterwegs Sie sind nun auch in Hallbergmoos unterwegs ö die Aufnahmefahrzeuge von Google Street View. Mithilfe der Kameras auf dem Dach zeichnen die Autos auf ihrer Fahrt durch die Straßen des Gemeindegebiets alle Gebäude auf. Google hat in dem Zusammenhang zugesagt, vor der Veröffentlichung der Bilder Gesichter und Kfz-Kennzeichen zu verschleiern. Auch jeder, der sein Haus nicht im Internet sehen möchte, kann einen Widerspruch einlegen.

Osterfest im Kindergarten Sonnenschein Ein großes Osternest bauten die Kinder des AWO Kindergarten Sonnenschein in ihrem Garten. Jedes der 75 Kinder durfte mithelfen und mit Stroh, Heu, Palmzweigen und Buchs bei fröhlichen Osterliedern ein riesiges Nest gestalten. Die Wartezeit auf den Osterhasen verging beim Osterabendmahl in den einzelnen Gruppen wie im Flug.

3. Musical der Evangelischen Kirche Dieses Wochenende gibt es im Hallbergmooser Gemeindesaal wieder ein Musical der Extraklasse: Am Samstag, 10. April, und Sonntag, 11. April, zeigen Jugendliche der Evangelischen Kirche Neufahrn-Hallbergmoos und Gäste das Musical öDer verlorene Sohnö.

Bierprobe zum 21. Hallbergmooser Volksfest Das Volksfest 2010 rückt in großen Schritten näher und auch Bürgermeister Klaus Stallmeister hat sich mitsamt Festwirten und Offiziellen schon darauf eingestimmt. Zur Bierprobe brauchte der Rathauschef exakt drei kräftige Schläge, um die ersten Liter Volksfestgenuss fließen zu lassen. Ab Mittwoch, 14. April, wird der gute Gerstensaft dann auch im Volksfest ausgeschenkt.

21. Hallbergmooser Volksfest Das Programm zum Volksfest 2010

Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste in Hallbergmoos, nach langen Monaten des Wartens beginnt sie wieder, die Zeit der Volksfeste. Zum nunmehr einundzwanzigsten Mal bieten die Festwirtsfamilie Gerhard Widmann und die Schausteller fünf Tage Spezialitäten und gute Unterhaltung für Alt und Jung.

Über 800 Besucher feiern Romina Pris & Freunde Der Andrang war einfach überwältigend. Über 800 Besucher wollten sich das große Musik-Spektakel zugunsten der Stiftung öHallbergmoos hilftö nicht entgehen lassen und sie wurden nicht enttäuscht: Einen ganzen Abend unterhielt Romina Pris zusammen mit ihrem Bruder Armin und der Schulband der Hauptschule Neufahrn die gut gefüllte Hallberghalle. Als Höhepunkt des Abends lockte neben attraktiven Tombola-Preisen auch der Bühnenauftritt von Bürgermeister Klaus Stallmeister.

Patenbitten der Feuerwehr Goldach in Hallbergmoos Das große Fest der Goldacher Feuerwehr steigt vom 3. bis 6. Juni ö und auch der Patenverein ist bereits unter Dach und Fach. Beim Patenbitten bei der Hallbergmooser Feuerwehr mussten die Goldacher so manche Dschungelcamp-Aufgabe hinter sich bringen. Auch Bürgermeister Klaus Stallmeister, Schirmherr des Festes und wohnhaft in Goldach, durfte kräftig auf dem Bittbalken mitleiden.

Seit über zehn Jahren gibt es nun das Klasse 2000-Projekt an der Hallbergmooser Grundschule. Seit über zehn Jahren lernen die Kinder, ihren Körper und dessen Funktionsweise kennen, schätzen und schützen zu lernen. Heuer konnte die Schule wieder neue Firmen und Privatpersonen begrüßen, die mit einer Patenschaft das Gesundheits- und Präventions-Projekt unterstützen.

BVG-Bildershow lockt 300 Besucher in Gemeindesaal Der Erfolg war einfach grandios. Als der Goldacher Burschenverein zur großen Bildershow in den Gemeindesaal einlud, folgten 300 Besucher der Einladung. Die große Gästeschar wurde an dem Abend bestens unterhalten, gab es doch die satte Zahl von rund 2.000 Fotos aus 50 Jahren Burschenverein zu sehen.

Um für einen hoffentlich nie eintretenden Notfall, aber auch für kleinere Verletzungen oder Unfälle im Kindergarten optimal vorbereitet zu sein, absolvierte das Team des AWO Kindergarten Sonnenschein auch heuer wieder einen Auffrischungskurs in Erster Hilfe.

Benefizveranstaltung mit Romina Pris & Freunden Diesen Termin sollten sich alle ganz groß im Kalender anstreichen: Am Sonntag, 28. März, lädt die Benefizveranstaltung für die Stiftung öHallbergmoos hilftö zu einem wahren musikalischen Festakt ein. Ab 17 Uhr startet dann in der Hallberghalle das Konzert mit Nachwuchstalent Romina Pris und weiteren Gästen. Für die Besucher lockt eine große Tombola mit attraktiven Preisen.

Lehrerkollegium feiert Jubiläum Hans Hanrieders Sichtlich überrascht war Rektor Hans Hanrieder, als er am Freitag vor den Faschingsferien unmittelbar nach dem Besuch der Prinzengarde per Durchsage in die Aula der Grundschule gerufen wurde. Eine nahezu himmlische Begleitung erwartete ihn bereits vor seiner Bürotür und spätestens im Treppenhaus war die Überraschung perfekt: Das Kollegium der Volksschule Hallbergmoos hatte sich in Form einer 20 in der Aula aufgestellt: Zwanzig Jahre Schulleiter Hans Hanrieder ö ein Jubiläum, das man nicht einfach so verstreichen lassen kann!

Team-Fortbildung im Kindergarten Sonnenschein Eine Fortbildung zum Thema Linkshändigkeit absolvierte das Team des AWO Kindergarten Sonnenschein an einem ihrer Planungstage. Referentin Marianne Schmidt-Lachner von der Freisinger Linkshänder Beratungsstelle berichtete von ihren Erfahrungen mit linkshändigen Kindern und gab wertvolle Tipps für den Umgang und dem Erkennen von Linkshändigkeit.

Unsinniger Donnerstag mit der Narrhalla Einfach nur Krawatten stutzen war gestern. Als die Narrhalla Hallbergmoos dem Rathaus heuer am unsinnigen Donnerstag einen Besuch abstattete, wurden nicht nur zwei Schlipse in die ewigen Jagdgründe befördert, sondern auch ein Dreikampf zwischen Narrhalla und Rathaus-Team ausgeführt.

Ringerball auf dem Hausler-Hof begeistert Besucher Kommen sie oder kommen sie nicht ö das war im Vorfeld des 1. Ringerballs auf dem Hausler-Hof die große Frage. Das Faschingshighlight des SV Siegfried war traditionell immer in der alten Ringerhalle zuhause ö nach deren Verkauf haben sich die Veranstalter nach einer neuen Location umgesehen und wurden schließlich auf dem Hausler-Hof fündig.

Museum im Rathausgebäude hat geöffnet Ein Hauch große Kunst weht schon, wenn der Name des Museums in den Ohren klingt: Im Januar eröffnete das Museum Synthese die Pinakothek Hallbergmoos im Rathausgebäude. Zu sehen sind dort rund 60 Ausstellungsstücke aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Faschingsgesellschaft dankt Sponsoren Neue Trainingsjacken und T-Shirts für die Narrhalla: Auch heuer konnte sich die Faschingsgesellschaft wieder über Sponsorengaben freuen. So erhielten sie vom K&F-Getränkefachhandel 36 Trainingsjacken, Sport+Mode Gruber spendierte 36 T-Shirts für die gesamte Mannschaft.

öwenn die Weiber Fasching machen Wenn die Weiber Fasching machen, dann ist jedem Mann geraten, einen großen Bogen zu machen. So war für die männliche Bevölkerung am vergangenen Donnerstag das Restaurant der Hallberghalle tabu ö denn dort lud die Narrhalla zum Weiberfasching ein.

Feuerwehrler begeistern mit öFlashover-Ballö Der Feuerwehrball der Hallbergmooser ist seit Jahren ein Highlight in der Faschingssaison ö und das nicht nur für Feuerwehrfans. Heuer wurden die Gäste auf bewährte Art und Weise mit einem Faschingsball vom Feinsten begrüßt. Für beste Stimmung sorgte auch die Showeinlage der Feuerwehr, die heuer ganz und gar dem Geburtstag des Gemeindesaals gewidmet, der sein 25-jährigen Bestehen feiert.

Navis-Team Nr. 1 zurück in der Heimat Zwei Wochen war das erste Navis-Team im Einsatz im Erdbebengebiet Haitis. Vor einigen Tagen wurde das Team nun von einer zweiten Gruppe abgelöst, nach Übergabearbeiten sind die acht ersten Helfer nach ihrem Einsatz wieder in der Heimat gelandet. Mitgebracht hat das Navis-Team unendlich viele Eindrücke ö aber auch ein gutes Gewissen, dort geholfen zu haben, wo Hilfe jetzt besonders wichtig ist.

Sonnenscheinkinder unterstützen Gemeindezentrum Auch die Jüngsten helfen mit, wenn es um den Bau des Evangelischen Gemeindezentrums in Hallbergmoos geht. So überreichten jetzt die Kinder des AWO-Kindergartens Sonnenschein an Pfarrer Thomas Bachmann die stolze Summe von 268,43 Euro, die sie mit vereinten Kräften sammelten.

Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft 35.000 Lose und drei Hauptgewinne ö die Chance, bei der Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion ist wahrlich ungleich größer als die beim Lotto. Kürzlich konnte Werbegemeinschaftsvorsitzender Heiko Schmidt nun den glücklichen Siegern ihre Preise überreichen.

Elternaktionswoche im Kindergarten Sonnenschein Lernen, ein lebenslanger Prozess, der mit der Geburt beginnt und von vielen Faktoren beeinflusst wird ist, ist gerade in den ersten Jahren prägend für die Entwicklung des Kindes. Deshalb bietet der AWO Kindergarten Sonnenschein neben seinen vielfältigen pädagogischen Angeboten zweimal im Jahr eine Elternaktionswoche an, bei der Eltern ihr Wissen und ihre Interessen dem Kindergarten zur Verfügung stellen.

Jägerschaft spendet Reinerlös des Weihnachtsmarkts Es ist gute Tradition, dass die Jägerschaft Hallbergmoos ihren Reinerlös der Verkäufe auf dem Hallbergmooser Weihnachtsmarkt für den sozialen Zweck spendet.

Mit viel Spaß auf dem Hallbergmooser Rodelberg endete für die 15 Kinder des Kindergartens Rappelkiste die erste Woche im neuen Jahr. Für sechs davon ist dieses der letzte Winter im Kindergarten. Daher suchen sie schon jetzt ihre Nachfolger. öEs wäre schön, wenn Mädels und Jungs zu uns kommen würden, die drei, vier, fünf oder sechs Jahre alt sind und gerne ganz viel Lachenö, so die Älteste der kleinen Gruppe. öWir freuen uns aber auch über Kinder, die erst zwei sind. Die können dann von den Großen so richtig verwöhnt werden.ö

Navis startet in das Erdbebengebiet öWir brauchen eure Hilfe. Die Menschen haben nichts mehr.ö Dr. Thomas Geiner, mitgereister Arzt. -- Am vergangenen Montag lief eine der größten ehrenamtlichen Hilfsaktionen in Bayern für die Opfer des Erdbebens in Haiti an. Sechs Helfer der privat organisierten Hilfsorganisation NAVIS e.V., darunter auch zwei Hallbergmooser, starteten zusammen mit drei Tonnen Hilfsgütern in das vom Erdbeben zerstörte Gebiet.

Inthronisationsball im Gemeindesaal Die Narren sind los: Am vergangenen Samstag startete die Faschingsgesellschaft Narrhalla Hallbergmoos-Goldach in den öAlpenwahnsinnö. Beim Inthronisationsball im Gemeindesaal überreichte Bürgermeister Klaus Stallmeister ihrer Lieblichkeit Prinzessin Stephanie II. und Prinz Martin III. den Rathausschlüssel und machte so den Weg frei für fünfeinhalb Wochen Faschingsspaß in Hallbergmoos.

Kurz vor Weihnachten hieß es im AWO Kindergarten Sonnenschein Abschied nehmen. Hildegard Obermeier, die nicht nur als Reinigungskraft über 22 Jahre für Sauberkeit in den Räumen der Einrichtung gesorgt hatte, sondern auch durch ihre freundliche, hilfsbereite Art Kindern und Mitarbeitern ans Herz gewachsen ist, wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Geschenkeflut für Interims-Krippe und öHort Normalerweise gibtös zum Einzug das ganz traditionelle Geschenk Brot und Salz. Mit dem wollte Bürgermeister Klaus Stallmeister die Kinder und Jugendlichen von Interims-Hort und öKrippe aber nicht verschrecken und hatte lieber auf andere Präsente zurückgegriffen: Für die Krippenkinder gab es allerlei Baukästen und für die Jugendlichen Elektronikmarkt-Gutscheine.

Solche Termine sind Bürgermeister Klaus Stallmeister freilich am liebsten: Kürzlich konnte er von der Sparkasse Erding-Dorfen und der Sparkasse Freising Spendenschecks in Höhe von gesamt 3.000 Euro für seine Stiftung öHallbergmoos hilftö in Empfang nehmen.

5.000 Euro Spenden für Vereine und Organisationen Pünktlich zum Weihnachtsfest öffnete die Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn auch im vergangenen Jahr wieder ihre Spendenschatulle. Insgesamt verteilte die Bank stolze 5.000 Euro an 13 Vereine und Organisationen in Hallbergmoos und Neufahrn.

Mit Musik ins neue Jahr, besser könnte 2010 ja gar nicht beginnen. Ein abwechslungsreiches Programm mit traditioneller und moderner Blasmusik wird durch das Blasorchester des Musikvereins St. Andreas Eching unter der Leitung von Alexander Ruderisch zum Neujahrskonzert der Gemeinde am Sonntag, 10. Januar, geboten.

erstKlassiK zum Jahresbeginn 2010 Am Sonntag, 17. Januar 2010 um 19.00 Uhr, eröffnet der öFreundeskreis erstKlassiKö das Konzertjahr 2010 mit dem Duo Le Cygne. Die italienische Geigerin Angelica Faccani und die Pianistin Heike-Angela Moser stellen in ihrem Programm öVerwandlung- zwischen Sehnsucht und Erfüllungö Werke vor, die sehr stark von den persönlichen Schicksalen der Komponisten geprägt sind.

Mit ihrem Vorsitzenden ist der Kindergarten Rappelkiste e.V. rundum zufrieden ö auf der Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorsitzende Horst Leierer erneut einstimmig wiedergewählt. Der Versicherungsfachmann und Vater eines vierjährigen Sohnes wird weiterhin von Birgit Bormann als zweiter Vorstand und Petra Kuschel als dritter Vorstand unterstützt.

14. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach Der alte Wirt an der Ludwigstraße ist das älteste Gebäude von Hallbergmoos. Nur Erching und Schloss Birkeneck können auf eine teilweise deutlich längere Geschichte zurück blicken. Doch mit dem Erwerb von Schloss Birkeneck durch Graf Hallberg im Jahr 1825 nimmt die Geschichte von Hallbergmoos ihren Lauf.

Hallbergmoos startet ins Jahr 2010 Beste Stimmung, das ein oder andere Glas Sekt und ein sehenswertes Feuerwerk ö die Hallbergmooser feierten in dieser Nacht ausgelassen in das neue Jahr. Auf den Straßen und am Rathausplatz versammelten sich die Feierwilligen bei recht angenehmen Temperaturen und bestaunten die wunderschönen Effekte der Feuerwerkskörper.

Sparkasse übergibt Spenden in Höhe von 3.500 Es ist schon Tradition geworden, dass die Sparkasse Erding ö Dorfen zur Vorweihnachtszeit die Kindergärten im Landkreis unterstützt. Das Geld ö in diesem Jahr sind es 42.000 € - stammt aus dem sozialem Zweckertrag des PS-Los-Sparens.

Weihnachtsfeier des Kindergarten Sonnenschein Alle Jahre wieder ist das Krippenspiel im AWO-Kindergarten Sonnenschein ein ganz besonderer Höhepunkt in der Adventszeit. Die Kinder stellen dabei die Herbergssuche und die Geburt Jesu in einem Stall in Bethlehem dar.

Besser hätte der Verkaufsstart nicht ausfallen können: Schon am ersten Verkaufstag ging das neue Kochbuch der Hallbergmooser Tafel rund 40-mal über den Ladentisch und legte somit einen wahren Sensationsstart hin. Das Kochbuch trumpft mit erprobten Rezepten, vielen Tipps und Tricks und der Möglichkeit auf, die Rezepte nach und nach selbst zu erweitern.

Inthronisation im Gemeindesaal Am Samstag, 9. Januar, lädt die Faschingsgesellschaft Narrhalla Hallbergmoos-Goldach zu Ihrer Inthronisation im Gemeindesaal von Hallbergmoos. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, die Türen öffnen sich aber bereits ab 19 Uhr zum Sektempfang mit dem diesjährigen Prinzenpaar Martin III. und Stephanie II..

Never change a winning team ö was gut ist, soll auch so bleiben. Jedenfalls für die nächste Zeit: Am vergangenen Donnerstag wurden die beiden Kommandanten der Goldacher Feuerwehr, Helmut Ecker und Stephan Zobel, ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt. So gestärkt kann 2010 das ganz große Fest gestartet werden: Vom 3. bis 6. Juni feiert die Goldacher Feuerwehr dann ihr 125-jähriges Jubiläum.

Rappelkisten-Kinder überraschen ihre Eltern Der dritte Adventssonntag begann für die Eltern der Rappelkisten-Kinder ganz besonders: Die Kinder weckten ihre Eltern zuhause mit einer wunderschönen "Lucia Überraschung". Derzeit befinden sich die Kinder in der Rappelkiste auf einer Reise zu fernen Ländern und sind in Skandinavien gelandet. So haben sie auch erfahren, dass es in Skandinavien keinen Nikolaus wie bei uns gibt und waren sehr überrascht, dass vor allem in Schweden in der Vorweihnachtszeit, am 13. Dezember, das Luciafest gefeiert wird.

Christkindlmarkt übertrifft Erwartungen Diesen Christkindlmarkt im nächsten Jahr zu toppen, wird der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion schwer fallen. Bei dem Weihnachts-Event ersten Adventswochenende drängten die Hallbergmooser auf ihren Rathausplatz ö und schafften ein Besucherplus im Gegensatz zum Vorjahr.

Gospel vom allerfeinsten! Am Samstag, 12. Dezember, machen Albert C. Humphrey and His Voices of Gospel den Hallbergmoosern ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: In der Birkenecker Kirche gibt der berühmte Gospelsänger und Chorleiter sein erstes Konzert in Hallbergmoos.

Grundschulklasse macht Nachrichten für Kinder Nachrichten von Kindern für Kinder ö das ist das Motto der Aktion öKlaroö des Bayrischen Rundfunks. Im Rahmen der Sendung durfte sich nun gestern die Klasse 4a der Grundschule Hallbergmoos über einen Besuch des Reporterteams freuen und über verschiedene Themen berichten. Am Freitag und am Sonntag sind die Beiträge dann im Bayerischen Rundfunk zu hören.

In 30 Jahren verändert sich vieles ö aber zumindest eine Sache ist in den vergangenen drei Jahrzehnten in Hallbergmoos gleich geblieben: Seit 1979 unterrichtet Christel Fleischmann an der Hallbergmooser Volksschule. Vor einigen Wochen feierte sie nun ihr 30-jähriges Lehr-Jubiläum in der Gemeinde.

E.ON stattet Schulweghelfer aus Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter immer schlechter, dann ist eine gute Sichtbarkeit für Schulweghelfer besonders wichtig. Jetzt übergab E.ON-Berater Robert Dallmayr ein Sicherheitspaket für die Schulweghelfer der Gemeinde an Bürgermeister Klaus Stallmeister und Erwin Dlugosch von der Kreisverkehrswacht Freising.

Anmeldungen zur Musicalfreizeit laufen Der Weg soll das eigentliche Ziel sein. Nach öVerschleppt nach Babylonö und öJonaö steht das nächste Musical der evangelischen Kirchengemeinde in den Startlöchern: Im April 2010 startet das Musical öDer verlorene Sohnö. Dabei soll aber nicht das Endprodukt des fertigen Musicals, sondern schon die Vorbereitung innerhalb einer Musicalfreizeit im Mittelpunkt stehen.

Jahreshauptversammlung des AK Ortsverschönerung Über 1.000 Stunden Arbeit für Goldach ö das muss einfach Liebe sein. Auf seiner Mitgliederversammlung im Reiterstüberl zog der Arbeitskreis Ortsverschönerung Goldach eine Bilanz des vergangenen Jahres, bevor nun in der Winterpause neue Energie getankt wird.

Hallberger Brettl überreicht Spende an Volksschule Kostüme aus ö Spendierhosen an: Mit seinen drei Theaterabenden sorgte das Hallberger Brettl heuer für reihenweise glückliche Gesichter. Jetzt übergaben Sieglinde Kubon und Gabi Kopf vom Brettl die stolze Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Schul-Sozialfonds, damit auch noch nachträglich zu den Theateraufführungen viele Lächeln in Kindergesichter gezaubert werden kann.

Vorstellung der neuen Prinzenpaare Endlich hat das Warten ein Ende und die Faschingssaison kann beginnen. Im Rahmen des fulminanten Weinfests der SG Edelweiß Hallbergmoos wurden am heutigen Abend das Prinzen- sowie das Kinderprinzenpaar der Faschingsgesellschaft Narrhalla vorgestellt. Die Verlesung der Namen sorgte für viel Applaus ö in dieser durch und durch bayrischen Saison gehen Stephanie und Martin Gilch sowie Kinderprinzenpaar Janine Müller und Christian Pfitzner an den Start.

500 Euro für Schul-Sozialfonds Das Palm- und Kräuterbuschenbinden hat sich vollends gelohnt: Kürzlich konnte nun der Arbeitskreis Ortsverschönerung einen Erlös in stolzer Höhe von 500 Euro an Hans Hanrieder, Rektor der Volksschule Hallbergmoos, überreichen.

Mit Beginn des neuen Schuljahres war es auch an der Zeit für einen neuen Elternbeirat an der Hallbergmooser Grundschule. Bei der Wahl der Vertreterinnen der Eltern gab es keine großen Veränderungen.

Kirchweihfest trotzt den Wetterkapriolen Ein goldener Oktober war fern, als die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion kürzlich zum Kirchweihfest einlud. Dunkle Regenwolken wechselten sich mit Schauern und wenigen sonnigen Augenblicken ab ö aber die Besucher schreckte das größtenteils nicht ab.

Wenn jemand in Sachen Spatenstich bestens geübt ist, dann sind es die Hallbergmooser: Nach dem Doppelspatenstich vor wenigen Wochen für Krippenneubau und Zentralgebäude im Sport- und Freizeitpark fiel vergangene Woche nun auch der Startschuss für das dritte große Projekt im Bunde, der Bau der zweiten Hortes.

Premiere des Hallberger Brettl Es ist wieder Zeit für Theater in Hallbergmoos, es ist wieder Zeit zum Tränen lachen. Wer die Premiere des Hallberger Brettl am vergangenen Samstag verpasst hat, der sollte sich heute oder morgen unbedingt noch auf den Weg in den Gemeindesaal machen. Die Truppe um Wolfgang Wilfling beschäftigt sich heuer mit dem Lauf des Lebens ö neben einer Heirat, einer Scheidung und einer Beerdigung bieten sich auch die Interpretationen von Kunst für einen herrlichen, mitten aus dem Leben gegriffenen Theaterabend an.

Aufräumaktion für Naturpark an der Goldach Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Vorvergangenes Wochenende trafen sich Dutzende von Bürgern, um das Gelände der ehemaligen Fischzucht in Goldach von allerhand Unrat, alten Zäunen und Sperrmüll zu befreien.

Anmeldungen zum Tanzkurs ab sofort möglich Ohne HipHop geht heutzutage gar nichts mehr! Wer die passenden Schritte jetzt richtig professionell lernen möchte, ist beim Förderverein Ganztagesbetreuung Hallbergmoos genau richtig: In Zusammenarbeit mit dem Tanzstudio StepByStep bietet der Verein nun Hallbergmooser Jugendlichen ab zwölf Jahren die Möglichkeit, einen eigens für sie veranstalteten HipHop-Kurs zu besuchen.

Arbeiten an Krippe und Zentralgebäude beginnen Jetzt gehtös los: In der vergangenen Woche wurde mit einem eher ungewöhnlichen Doppel-Spatenstich der offizielle Startschuss der Bauarbeiten von Krippe und Zentralgebäude im Hallbergmooser Sport- und Freizeitpark gefeiert. Bis Ende 2011 sollen die beiden Gebäude bezugsfertig sein.

Fahrzeugweihe und Tag der offenen Tür Besser kann ein neues Fahrzeug gar nicht gefeiert werden. Gleichzeitig mit der Weihe des neuen Sprinters veranstaltete die Feuerwehr Hallbergmoos einen Tag der offenen Tür und begeisterte mit einem bunten Nachmittag rund um das Thema Feuerwehr Alt und Jung.

Kartoffelwettbewerb des Gartenbauvereins Was lange währt, wird endlich gut: Als 40 Kinder im Frühjahr beim Gartenbauverein jeweils einen Eimer mit Erde und einer Knolle darin erhielten, wollte keiner so recht glauben, dass daraus einmal eine Kartoffelpflanze werden könnte. Kürzlich wurden die Ernteerfolge ausgwertet und siehe da: In fast allen Eimern waren viele große und kleinere Kartoffeln gewachsen, sodass der ertragreichste Kartoffelbauer sowie ein Kartoffelkönig gekürt werden konnte.

Augen auf bei der Fahrt durch die Theresienstraße: Die Tempo-30-Strecke wurde verlängert und erstreckt sich nun in Richtung Norden bis auf Höhe des Travel No.1. Aufgrund der Ausdehnung können hier nun auch Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.

öLiteracy!ö-Projekt in der Rappelkiste Ganz neue Erfahrungen in der Erzähl-, Sprach- und Schriftkultur konnten die Kinder des Hallbergmooser Kindergartens Rappelkiste machen: Susanne Völk, die Berufspraktikantin des Kindergartens, hatte sich für ihre Facharbeit das Thema öLiteracy!ö ausgewählt und das den Vorschulkindern und den Vierjährigen in regelmäßigen Projektstunden näher gebracht.

Aufführungen des Hallberger Brettl 2009 Das Hallberger Brettl lädt ein zu drei lustigen und unterhaltsamen Theaterabenden. Ereignisse im Lebenslauf stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Programms: Verlobung, Heirat, Scheidung und Beerdigung. Premierenaufführung ist am Samstag, 17.10.2009. Die weiteren Vorstellungen sind am Freitag, 23.10. und am Samstag, 24.10.2009.

Harte Arbeit für einen schönen Lohn: Kürzlich legten die Goldacher Feuerwehrler die Prüfungen zum Leistungsabzeichen ab. Insgesamt 17 Feuerwehrleute konnten sich zusammen mit Kommandantren Helmut Ecker über das Abzeichen freuen. Als Schiedsrichter fungierten Florian Ferdinand (Feuerwehr Freising), Bernhard Kuffner (Feuerwehr Eching), Kreisbrandmeister Florian Beck (Feuerwehr Marzling) und Kreisbrandmeister Reinhold Jasch.

Hallbergmooser Hauptschüler beweisen ihr Können Über 70 Prozent der Hallbergmooser Hauptschüler des ersten Abschlussjahrgangs an der neuen Schule haben ihren Quali geschafft ö das gepaart mit der Tatsache, dass elf von 15 Schülern bereits einen Ausbildungsplatz in der Tasche haben, lässt Rektor Hans Hanrieder zufrieden auf seine Entlassschüler blicken.

1.000 Euro-Geschenk für Nachbarschaftshilfe Die Versteigerung der Fundsachen des Flughafens auf dem Hallbergmooser Volksfest war ein voller Erfolg ö und davon darf nun die Nachbarschaftshilfe profitieren. Kürzlich überreichen Vertreter des Flughafens einen Scheck über 1.000 Euro an Martina Wilkowski, Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe.

Dank bester Organisation wurde der Tagesausflug des Hallbergmooser Krieger- und Soldatenvereins wieder einmal eine gelungene Fahrt. Mit der stolzen Zahl von 45 Teilnehmern startete kürzlich der Bus nach Passau.

Patricia Grum beginnt Ausbildung bei der Gemeinde Nur fünf Bewerbungen musste Patricia Grum abschicken, um eine Ausbildungsstelle zur Verwaltungsfachwirtin zu bekommen. Seit 1. September lernt die 18-Jährige nun schon im Hallbergmooser Rathaus und fühlt sich im Kreise der neuen Kollegen bereits rundum wohl.

Schülerehrung der Gemeinde Hallbergmoos Richtig gute Leistungen wurden auch heuer wieder honoriert: Bei der Schülerehrung zeichnete Bürgermeister Klaus Stallmeister 18 Absolventen von Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie des Gymnasiums aus, die allesamt mit einer Durchschnittsnote besser als 2,0 abschließen konnten.

5. Hallbergmooser BladeNight zählte 50 Gäste Etwas spärlich war die Besucherzahl schon, aber es kommen schließlich auch wieder bessere Zeiten: Bei der inzwischen schon 5. Hallbergmooser BladeNight machte das trübe Wetter am Samstag den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Nichtsdestotrotz wurde das Nachmittags-Event des CSU-Ortsverbandes auch mit 50 Teilnehmern - rund halb so vielen wie im Vorjahr ö eine gelungene Veranstaltung, die inzwischen nicht mehr aus dem Kalender der Gemeinde wegzudenken ist.

Das Theater der Moosbühne Graf Hallberg hilft gleich doppelt: Den Zuschauern wird bei den Stücken ein breites Lächeln in das Gesicht gezaubert und die Einnahmen kommen als Spenden hilfsbedürftigen Menschen zugute. So konnte aus den Einnahmen des Stückes öEin Engel namens Blasiusö jetzt die Nachbarschaftshilfe mit 600 Euro und die Klinikclowns mit 400 Euro unterstützt werden.

Raiffeisenbank dankt Herbert Kollmannsberger Der Blick auf die Bilanz kann Herbert Kollmannsberger bei seinem Abschied nach 13 Jahren aus dem Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn durchaus beruhigen: Auch im vergangenen Jahr können sich trotz Wirtschaftskrise die Zahlen sehen lassen.

Nene Ama Kerker III. auf Besuch in Hallbergmoos Hoher Besuch in Hallbergmoos: Kürzlich besuchte König Nene Ama Kerker III. aus Ghana die Gemeinde und legte dabei besonderes Augenmerk auf die Grund- und Hauptschule. Nach den Stippvisiten in den Schulen und den damit verbundenen vielzähligen Fragen der Schüler besuchte der König schließlich auch noch das Rathaus, um sich im Goldenen Buch der Gemeinde einzutragen.

Die Sommerferien sind nicht mehr fern ö aber die richtigen Ideen für schöne Ausflüge fehlen noch? Da hilft das Hallbergmooser Jugendzentrum mit einem großen Sommerferienprogramm gern aus.

Gemeinderat Klaus Gassner radelt zum Gardasee In Hallbergmoos ist das Radl-Fieber ausgebrochen: Um sich und sein Sitzfleisch auf eine Gemeinderatsklausur vorzubereiten, radelte Gemeinderat Klaus Gassner ömal ebenö an den Gardasee. Zusammen mit einem Radl-Spezi brauchte er für die 420 Kilometer mit 2.200 Höhenmetern rund 14,5 Stunden Fahrtzeit.

Kindergarten Rappelkiste feiert Zehnjähriges Seit zehn Jahren gibt es nun schon den Kindergarten Rappelkiste ö und das musste natürlich groß gefeiert werden. Mit einer Gartenparty veranstaltete die Rappelkiste eine angemessene Geburtstagsfeier für den Kindergarten, der 1999 durch mutige Eltern gegründet wurde.

Kiga Sonnenschein unterstützt Gemeindezentrums-Bau Auch die Kleinen wollen tüchtig helfen: Um die evangelische Kirche beim Bau des geplanten Hallbergmooser Gemeindezentrums tatkräftig zu unterstützen, wurde im AWO-Kindergarten Sonnenschein fleißig gebacken.

Elternabend im Kindergarten Sonnenschein Nicht nur für Kinder ist der Beginn des Kindergartenalltags ein großer Einschnitt im Leben ö auch den Eltern werfen sich dabei viele Fragen auf. Um diese Fragen zu beantworten, lud der AWO-Kindergarten Sonnenschein kürzlich alle Eltern seiner zukünftigen Schützlinge zu einem Infoabend ein.

Sportabzeichen: 3. Platz für Grund- & Hauptschule Große Ehre für die Hallbergmooser Hauptschule: Pünktlich zum Ferienbeginn am vergangenen Freitag kam hoher Besuch in Person des Sportabzeichenreferenten des Bayrischen Landessportverbandes, Sebastian Reitinger, um der Schule zu ihrem Teilnahmeerfolg zu gratulieren und einen Scheck zu überreichen.

Die Isarbrücke ist wieder geöffnet und die Kreuzung in Grüneck teilweise freigegeben ö jetzt kann der Verkehr zumindest wieder einigermaßen laufen. An der Grünecker Kreuzung der B11/St2053 ist die Einmündung Hallbergmoos wieder frei, aus Hallbergmoos kommend kann nun wieder nach Garching und nach Freising abgebogen werden. Nur die Einmündung nach Neufahrn bleibt noch bis voraussichtlich nächsten Montag, 8. Juni, gesperrt.

Ausflug der Sonnenscheinkinder Nicht nur nachts, auch tagsüber gibt es im Museum eine Menge zu erleben. Das können jetzt auch die angehenden Schulanfänger des AWO-Kindergarten Sonnenschein bestätigen, die kürzlich zu einem Ausflug nach München ins Museum öMensch und Naturö aufbrechen durften.

Neue Sponsoren für Klasse 2000-Projekt begrüßt Die Gesundheit wird ganz groß geschrieben bei Klasse 2000. Doch das Projekt, das seit zwölf Jahren an der Hallbergmooser Volksschule angeboten wird, braucht auch seine Förderer. Heuer durfte die Schule wieder drei neue Firmen und eine Privatpersonen begrüßen, die mit einer Patenschaft für je eine Erste Klasse das Gesundheits- und Präventions-Projekt unterstützen.

Dokumentarfilm im Alten Rathaus Großes Kino im Alten Rathaus: Am Donnerstag, 14. Mai, lädt der Arbeitskreis Kultur zu einer Dokumentar-Filmvorführung öBotero ö Born in Medellinö mit Peter Schamoni ein.

Großer Ansturm auf 18. Radlrallye Auf zwei Rädern in den Mai: Pünktlich zum 1. Mai lockte die Radlrallye der Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö auch heuer wieder zahlreiche Teilnehmer an. Bei der 18. Tour durch die Gemeinde, die auf 15 Kilometern Strecke an 75 Mitgliedsbetrieben vorbeiführte, traten stolze 650 Teilnehmer zum Rennen um die Hauptpreise an.

Kartoffelpflanzaktion des Gartenbauvereins Die Resonanz im vergangenen Jahr war überwältigend und so dreht sich auch heuer alles um die Kartoffel: Nach dem überraschend großen Erfolg der ersten Kartoffelpflanzaktion vom Hallbergmooser Gartenbauverein für Kinder im Vorjahr waren auch jetzt wieder junge Hobbygärtner eingeladen, ihren Grünen Daumen zu testen.

Malwettbewerb der Raiffeisenbank öAuf dich kommtös an! Mehr Miteinander. Mehr Menschlichkeit.ö Beim Motto des diesjährigen Malwettbewerbs der Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn wurden die jungen Künstler der Hallbergmooser Volkschule wieder ordentlich herausgefordert mit Bildern, die zeigen sollen, wie man sich untereinander hilft.

Riesen-Beteiligung beim Ramadama Die Beteiligung am diesjährigen großen Saubermachen kann sich wieder einmal sehen lassen: An die 200 Teilnehmer machten sich auch heuer wieder auf, um die Gemeinde von Müll und Dreck zu befreien.

18. Radlrallye startet am 1. Mai Unter dem Motto ö20 Jahre Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktionö startet am Freitag, 1. Mai, die 18. Radlrallye. Bei der Rundfahrt durch die Gemeinde gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch tolle Preise zu gewinnen: Als Hauptpreis winkt ein Mountainbike.

Kinder besuchen Seniorentreff Der Frühling kommt in unaufhaltbaren Schritten. Damit auch die Senioren der Gemeinde darauf eingestimmt werden, besuchte kürzlich eine Abordnung des Kindergartens Sonnenschein einen Treff der Senioren im Restaurant der Hallberghalle.

800 Besucher auf der Jagd nach kleinen Preisen Das war das reinste Paradies für Schnäppchenjäger: Als kürzlich die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion zum Schnäppchenmarkt in die Schreinerei Wittmann einlud, war der Andrang riesig und die Preise ganz klein.

Das war ein Erfolg auf ganzer Linie: Zum 20. Jubiläum des Hallbergmooser Volksfests lief einfach alles so, wie es sein sollte. Ohne Zwischenfälle und Schlägereien, dafür aber mit bester Stimmung und tollen Aktionen lockte das Festzelt von Mittwoch bis Sonntag die Besucher an.

Stiftung soll in Not geratene Bürger unterstützen Bürgermeister Klaus Stallmeister hat mit seinem Geburtstag den Stein ins Rollen gebracht. Er bat statt um Geschenke um Spenden für eine Stiftung mit dem Namen öHallbergmoos Hilftö. Nur hatte die dann einige bürokratische Hürden zu überwinden.

Osterbesuch der Frauenunion im Seniorenheim Osterhasen ohne lange Löffel, wo gibtös denn so was? Zum Osterbesuch der Frauenunion im örtlichen Seniorenheim waren auch am vergangenen Donnerstag wieder weder Osterhasen-Kostüm noch Bunny-Puschelschwänzchen vertreten. Trotzdem ö oder deswegen? ö freuten sich die Bewohner über reichhaltige Ostergaben.

20 Jahre Hallbergmooser Volksfest Wenn das Festbier schmeckt kann eigentlich nur noch wenig schief gehen. Und heuer soll wirklich alles glatt laufen: Die Jubiläumsausgabe des Hallbergmooser Volksfests öffnet von Mittwoch, 22. April, bis Sonntag, 26. April, zum 20. Mal seine Pforten und lockt mit Aktionen zum 20. Geburtstag sowie stabilem Bierpreis.

Im vergangenen Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr Hallbergmoos allerhand zu tun. Bei den Gesamtstunden gab es 2008 mit 4.797 gegenüber dem Vorjahr (6.755 Stunden) einen starken Rückgang, gestiegen sind aber die Stunden bei den Brandeinsätzen. So rückte die Hallbergmooser Feuerwehr im vergangenen Jahr 12 Mal zu Brandeinsätzen aus (2007 : 7 Einsätze) und investierte dort 258 Stunden Arbeit (2007: 89 Stunden).

Raiffeisenbank übergibt 4.750 Euro an Schulen Es ist schon eine gute Tradition geworden: Bereits zum elften Mal verteilte die Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn Spenden an Schulen in Neufahrn und Hallbergmoos. Die Rektoren freuten sich über Schecks in Höhe von insgesamt 4.750 Euro, die aus dem Gewinnspar-Spendentopf kommen. Von jedem Gewinnspar-Los, das es bei den bayrischen Volks- und Raiffeisenbanken gibt, wird ein Teil des Lospreises genutzt, um Menschen in Not sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen.

Innungs-Frühjahrsaktion hilft im Kiga Sonnenschein Dem Schreiner hautnah bei seiner Arbeit über die Schulter zu sehen, davon ist wohl jedes Kind begeistert. So versammelte sich auch gleich ein gutes Dutzend neugieriger Kindergartenkinder um Werkstattmeister Peter Stangl von der Schreinerei Wittmann, als er im Rahmen der Frühjahrsaktion der Schreinerinnung Freising im Hallbergmooser Kindergarten Sonnenschein kleinere, kostenlose Reparaturen durchführte.

Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Das Ziel ist klar definiert: Die Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö nun auch vom gut laufenden Munich Airport Business Park (MABP) profitieren und versuchen, mehr Möglichkeiten der Kooperation zwischen den Gewerbetreibenden vor Ort und dem Park anzukurbeln. Auf der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft zeigte sich Bürgermeister Klaus Stallmeister überaus zufrieden mit der Vermietung des Munich Airport Business Parks.

Einweihung der neuen Hauptschule Hallbergmoos So ein Fest war der neuen Hallbergmooser Hauptschule wirklich rundum angemessen: Zur großen festlichen Einweihung mit vielen Ehrengästen präsentierte sich die Schule am Utzschneiderweg von ihrer schönsten Seite und zeigte, dass die Vorraussetzungen zum guten Lernen nicht besser sein können.

Eine grausige Entdeckung machten am vergangenen Samstag, 14. März, Spaziergänger in den Unteren Isarauen auf Höhe Gut Erching: In einem Waldstück fanden sie die bislang noch unbekannte und bereits skelettierte Leiche eines Mannes, die bereits seit letztem Sommer in den Isarauen gelegen haben dürfte.

Jahreshauptversammlung mit Gedenkgottesdienst Das Gedenken wird ganz groß geschrieben beim Hallbergmooser Krieger- und Soldatenverein. So wurden der Verein zum Kriegerjahrtag in einer Predigt von Pfarrer Stefan Menzel begleitet, bevor sie am Kriegerdenkmal den Toten gedachten. Im Anschluss daran blickte der KSV Hallbergmoos in seiner Jahreshauptversammlung auf die vergangenen zwölf Monate zurück und konnte schließlich noch einige seiner Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit ehren.

Jahreshauptversammlung der Goldacher Feuerwehr Die Goldacher Feuerwehr ist unermüdlich im Einsatz: Im vergangenen Jahr leisteten insgesamt 4.632 Stunden Arbeit für Bürger und Gemeinde. Auf der Jahreshauptversammlung blickten die Feuerwehrler nun auf ein arbeitsreiches Jahr zurück, in dem besonders die Nachfrage nach der neu in Betrieb genommenen First-Responder Einheit überraschte.

Ab 23. März wird der Weg nach Neufahrn länger Jetzt wird es ernst bei den Brückenbauarbeiten: Ab Montag, 23. März, wird die Strecke über die Isarbrücke für die Dauer von etwa sechs Wochen voll gesperrt. Schon eine Woche vorher beginnen bereits am Montag, 16. März, die Umbauarbeiten an der Kreuzung B 11/St 2053 in der Ortsdurchfahrt Mintraching. Nicht nur Pendler müssen dann mehr Zeit und Weg einplanen ö auch im Busverkehr kommt es zu längeren Fahrtzeiten.

Das Thema des Faschings im Hallbergmooser AWO-Kindergarten Sonnenschein war goldrichtig gewählt: In der traditionell vom Elternbeirat veranstalteten Feier gibt es rund um den Eisbären Lothar, der aus seinem Schlaf geweckt werden sollte.

öJonaö kommt Gemeindezentrum zugute Eigentlich ist der Sensationserfolg des Musicals öVerschleppt nach Babylonö im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen. Doch für 2009 haben sich der evangelische Pfarrer Thomas Bachmann mit Organisationsleiter Hans Häuslmeir vorgenommen, das alles noch einmal zu toppen. Das neue Musical trägt den Namen öJonaö und der Erlös soll wieder dem geplanten Gemeindezentrum in Hallbergmoos zugute kommen.

Das Faschingstreiben ist nicht mehr aus dem Hallbergmooser Fasching wegzudenken. Bereits zum siebten Mal lädt der Hallbergmooser Schnupferclub am Faschingsdienstag alle Bürger ein, ausgelassen den Ausklang der närrischen Zeit zu feiern. Auch heuer ist das Programm am Faschingsdienstag voll gepackt mit Gardeauftritten, Bauchtänzerin und viel Spaß für die Kleinen.

Der Arbeitskreis Kultur lädt am Sonntag, 3. Mai, zu einem Klassik-Konzert mit dem Ensemble Rolf Weber - Irmgard Koch - Klaus Schiegnitz - Annette Mühlhans ein. Das musizierende Ensemble bestehend aus zwei Sängerinnen, einem Klarinettisten und einem Pianisten präsentieren Highlights aus Oper, Operette und Musical. Gespielt werden Lieder von Rossini, Franz Schubert Felix Mendelsohn-Bartholdy, und viele mehr.

Die gestiegenen Schülerzahlen machten es möglich: Zum 1. Februar hat die Hallbergmooser Volksschule mit Monika Schmeller eine weitere Schulleiter-Stellvertreterin bekommen. Zusammen mit Gerhard Röck und Rektor Hans Hanrieder wird Schmeller nun Hand in Hand im Dreierteam arbeiten.

Eine historische Premiere gibt es am morgigen Samstag, 14. Februar zu bestaunen: Dann veranstaltet die neu gegründete Faschingsgesellschaft Narrhalla Hallbergmoos-Goldach ihren ersten eigenen Faschingsball im Hallbergmooser Gemeindesaal.

Schulanmeldung für das Schuljahr 2009/2010 Am Dienstag, 21. April 2009, findet in der Zeit von 12.00 ö 14.30 Uhr und von 16.00 - 18.00 Uhr in der Volksschule Hallbergmoos die Schulanmeldung statt. Anzumelden sind alle Kinder, die mit Beginn des Schuljahres 2009/10 schulpflichtig werden. Schulpflichtig werden alle Kinder, die bis zum 30. November 2009 sechs Jahre alt werden oder bereits einmal von der Aufnahme in die Grundschule zurück-gestellt wurden. Ferner wird auf Antrag der Erziehungsberechtigten ein Kind schulpflichtig, wenn es bis zum 31. Dezember 2009 sechs Jahre alt wird und aufgrund der körperlichen, sozialen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass es mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird; bei einem Kind, das nach dem 31. Dezember 2009 sechs Jahre alt wird, ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

Hauptgewinn-Übergabe der Weihnachtsverlosung Gewinner-Glück vom Allerfeinsten gab es in Hallbergmoos immer dann zu erleben, wenn die Werbegemeinschaft ihre Gewinner der Weihnachtsverlosung kürt. Heiko Schmidt, Vorsitzender der Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö, konnte so kürzlich den Gewinnerinnen Brigitte Veser (1. Platz) und Anna Frombeck (3. Platz) zwei dicke Pakete Hallbergschecks im Gesamtwert von 1.250 Euro überreichen, die nun auf ihre Einlösung in den vielzähligen Hallbergmooser Mitgliedsbetrieben warten.

Wolfgang Hofbauer sammelte für NBH Versteigerung zum Glück: Auf der Weihnachtsfeier der Gesellschaft für professionelles Kapitalmanagement sammelte Landesdirektor Wolfgang Hofbauer mit einer Versteigerung der amerikanischen Art 200 Euro, die er nun der Hallbergmooser Nachbarschaftshilfe überreichte.

Elternbeirat spendet Weihnachtsfeier-Erlös Jetzt werden wieder kräftig Spenden verteilt: In der vergangenen Woche überreichte der Elternbeirat der Hallbergmooser Volksschule gleich zwei Spenden im Gesamtwert von 500 Euro an die Einzelfallhilfe der Nachbarschaftshilfe und an die Stiftung öHallbergmoos hilftö.

Projekt Klimawandel im Sonnenschein-Kindergarten Mit dem Leben und Überleben in den kältesten Regionen unserer Erde beschäftigen sich die Kinder der AWO Kindergarten Sonnenschein, seit sie Besuch vom kleinen Eisbären Lothar, der einmal ein Weihnachtsfest erleben wollte, bekommen haben.

Rappelkiste besucht Kindertheater Das neue Jahr begann im Kindergarten Rappelkiste e.V. gleich mit einem tollen Ausflug ins Münchner Theater für Kinder, der schon die Kleinsten mit ihren gerade mal zweieinhalb Jahren begeisterte. Nach der spannenden Fahrt mit der S-Bahn, bewältigten die 15 Kinder samt Erzieherinnen die Herausforderung öRolltreppeö mit Bravour. Selbst der lange Fußmarsch machte in den frühen Morgenstunden trotz eisiger Kälte allen Spaß.

Die Rotarier spielen Weihnachtsmann Zwei auf einem Streich: Mit Hallbergmooser Tafel und VHS-Musikschule beglückte der Rotary Club München Flughafen kurz vor Weihnachten gleich zwei Hallbergmooser Institutionen mit Spenden, die sich sehen lassen können.

Nein, von überflüssigen Geschenken halten Marina und Meinhard Berger nichts. So verteilen sie in ihrer Firma Sonnen- und Wetterschutztechnik Berger auch im vergangenen Jahr wieder keine Weihnachtspräsente, sondern spenden diese Gelder für einen guten Zweck.

Jahr für Jahr kommen 10.000 Euro der Region Erding aus dem Umweltfonds der Erdgas Südbayern zugute. Diese Summe wird zu gleichen Teilen an die Gemeinden verteilt und für Umweltschutzprojekte zur Verfügung gestellt. Auch heuer durfte der Hallbergmooser Bürgermeister Klaus Stallmeister wieder einen Scheck in Höhe von 625 Euro entgegennehmen. Der Geldbetrag soll laut Stallmeister für gemeindliche Umweltprojekte verwendet werden.

FFW Hallbergmoos feiert im Gemeindesaal Ja, die Hallbergmooser Feuerwehr versteht es, zu feiern. Zur Weihnachtsfeier verwandelten sie jetzt mit unzähligen Christbäumen, Lichterketten und ganz viel Liebe den Gemeindesaal in ein wahres Lichtermeer.

Wer kann schon von sich behaupten, dem echten Nikolaus begegnet zu sein? Die Kinder des Hallbergmooser AWO-Kindergarten Sonnenschein hatten das Vergnügen bereits Anfang Dezember. Mit schwerem Sack und goldenem Buch besuchte Bischof Nikolaus (Pastoralreferent Nikolaus Hintermeier) die Kinder und wurde fröhlich mit einem Lied sowie einem Gedicht begrüßt.

Frauenunion schenkt weihnachtlichen Nachmittag Alle Jahre wieder gibt die Hallbergmooser Frauenunion eine ganz besondere Vorstellung im Seniorenheim ab. Auch heuer wieder sorgte die FU, vertreten von Gabi Partsch, Monika Förg, Maria Reindl, Enza Schünemann und Anita Meyr, zusammen mit männliche Nikolaus-Unterstützung durch Michael Pilawa für einen weihnachtlichen Nachmittag mit reichen Gaben.

Das Weihnachtsfest hatten sich alle Beteiligten wohl etwas anders vorgestellt. Heute Mittag, 25. Dezember, brach in einer Wohnung in der Ludwigstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Ein 43-jähriger Mann erlitt dabei schwere, ein anderer leichte Verletzungen. Der Schaden beläuft sich auf etwas 250.000 Euro.

Elternbeirat sammelt Schulranzen Nicht nur für die Kinder der Grundschule, sondern auch für Schüler in Bosnien setzt sich der Elternbeirat der Hallbergmooser Grundschule ein. So sammelten sie auch heuer im Rahmen des Schulflohmarkts wieder ausrangierte Schulranzen, die, vom Elternbeirat noch gefüllt, dann von Pater Huber aus Birkeneck nach Bosnien geschickt werden.

Auszeichnung für Birkeneck-Mitarbeiter Im Rahmen der festlichen Weihnachtsfeier im Jugendwerk Birkeneck wurden 13 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für insgesamt 225 Jahre Treue und Engagement ausgezeichnet. Die öffentlich vielfach diskutierte Jugendgewalt als Spitze des Eisbergs hat gerade den stationären, hoch spezialisierten Einrichtungen der Jugendhilfe 2008 eine starke Nachfrage beschert.

Bruni Hoffmann übergibt Sozialfonds-Spende Der Erfolg ihrer Ausstellung überwältigte sie einfach ö jetzt lässt Künstlerin Bruni Hoffmann bedürftige Menschen in Hallbergmoos an ihrer Freude teilhaben. Mit 250 Euro aus den Einnahmen von Bildverkäufen ihrer Tuschemalerei-Ausstellung im Rathaus unterstützt sie nun den Sozialfonds der Gemeinde Hallbergmoos.

Wer noch ein passendes Geschenk sucht, sollte sich unbedingt einmal im Innenhof der ehemaligen Blumenbinderei umsehen. Noch bis zum 21. Dezember präsentieren dort in einer reinen Verkaufsausstellung Künstler aus Hallbergmoos, Neufahrn, Unterschleißheim, Kleinberghofen und Dachau ihre vielseitigen Werke.

Seit fünf Jahren ist die Krippe der evangelischen Kirchengemeinde in der Weihnachtszeit der Hingucker im Rathaus ö und auch heuer wieder ist das Werk zu den Öffnungszeiten zu besichtigen. Das ganz besondere dabei ist, dass die Krippe keine Szene aus dem Orient zeigt, sondern eine, die durchaus auch in Hallbergmoos spielen könnte.

Christkindlmarkt lockt Besuchermassen an Der Advent duftet nach Tannenzweigen ö und auch der Hallbergmooser Christkindlmarkt begrüßte am vergangenen Wochenende seine Besucher mit dem würzigen Duft von Nadelbäumen. Hinter dem grünen Eingangstor aus Tannenzweigen eröffnete sich den Hallbergmoosern dann auch ein wahrer Weihnachtszauber mit einigen Neuerungen.

Kindergarten Rappelkiste: Jahreshauptversammlung Erstmalig seit Bestehen der Elterninitiative Rappelkiste e.V. wurde ein Vater bei der Jahreshauptversammlung am 26. November zum ersten Vorstand gewählt. Horst Leierer, Versicherungsfachmann mit eigener Agentur in München, möchte sich im 10. Jubiläumsjahr des Kindergartens ganz besonders für den Verein einsetzen. Sein Sohn geht bereits seit zwei Jahren begeistert in die Rappelkiste.

Neujahrskonzert mit Musikverein St. Andreas Eching Der Arbeitskreis Kultur Hallbergmoos veranstaltet erstmalig ein Neujahreskonzert am Sonntag, 4. Januar, um 18 Uhr in der neuen Schulaula der Hauptschule in Hallbergmoos. Nach dem erfolgreichen Auftritt des Musikverein St. Andreas Eching in diesem Frühjahr in Hallbergmoos konnte der AK Kultur den Musikverein auch für ein Neujahreskonzert gewinnen.

Kabarett mit öda bertl und iö öDe Letztön beisst da Hundö ö so lautet der Titel des vierten und brandneuen Programms von öda bertl und iö, dem erfolgreichen Kabarett-Duo aus dem niederbayerischen Rottal, über dessen Vorgänger-Programm die Presse bereits schrieb: ö...wer es nicht gesehen hat, stirbt unwissend.ö Am Samstag, 6. Dezember, ist das Duo ab 20 Uhr beim Alten Wirt in Goldach zu Gast.

Neue Nachrichten aus dem MABP Gleich zwei Investoren haben den Munich Airport Business Park Hallbergmoos für Investitionszwecke entdeckt. Neuer Eigentümer des Büroobjekts LOC Lilienthal Office Center in der Lilienthalstraße/Ecke Zeppelinstraße mit rund 9.200 Quadratmetern Mietfläche wird die Quantum Immobilien AG.

12. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach Hallbergmoos wurde vor 178 Jahren als Mooskolonie durch Graf Hallberg gegründet und war sehr lange Zeit durch die Landwirtschaft geprägt. Dies zeigte sich auch im letzten Jahrhundert als die Landwirte Funk (1913 bis 1938) und Zeilhofer (1945 bis 1966) fast ein halbes Jahrhundert als 1. Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde lenkten.

Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Der Gartenbauverein Hallbergmoos ist immer auf Achse. Bei der Jahreshauptversammlung gab der Verein um Vorsitzenden Günther Frombeck nun einen Überblick über die Tätigkeiten im Laufe des Jahres und ehrte langjährige Mitglieder.

öDöRaith Schwesternö: Kabarett im Alten Wirt Frech, göschert und einfach lustig: Als am vergangenen Samstag öDöRaith Schwestern und da Blaimerö im Goldacher Alten Wirt mit ihrem Programm öZigeuner sammaö zu Gast waren, lachte der gesamte Festsaal Tränen.

Jugendgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche Ganz anders als ein herkömmlicher Gottesdienst: Am vergangenen Samstag lockte ein Jugendgottesdienst unter dem Motto öStar Warsö die Gläubigen in die Goldacher Herz-Jesu-Kirche ö und zeigte, dass auch ein ganz moderner, junger Gottesdienst durchaus seine Daseinsberechtigung hat.

11. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach Die Gemeindegebietsreform von 1978 liegt nun 30 Jahre zurück, also eine Generation. Dazu ist über den Zusammenschluss von Hallbergmoos mit Goldach, die am 1. Mai 1978 stattgefunden hat, ausführlich in der 150 Jahrchronik von Hauptlehrer Feike berichtet worden. Dass aber im Zuge dieser Gebietsreform auch die südliche Brandau mit ungefähr 50 Einwohnern aus der Stadt Freising ausgegliedert und der Gemeinde Hallbergmoos zugeschlagen worden ist, finden sich nur spärliche Unterlagen.

Die jährliche Buchausstellung im AWO-Kindergarten Sonnenschein, vom 10. bis 17.November präsentierte wieder einmal ein breites Angebot an ausgewählten Kindersach- und Bilderbüchern sowie Adventskalender.

Volksschul-Klassen besuchen Gemüsebauern Einmal quer durch den hoch gewachsenen Dill laufen dürfen und dem wunderbaren Duft hinterher schnuppern, erforschen, was jetzt noch auf den Feldern wächst, bevor der große Frost kommt, fachsimpeln über Geräte und Maschinen, dazu waren die Kinder der Klassen 2c und 2d kürzlich auf dem Neumüller Gemüsehof eingeladen.

Jetzt wird es richtig weihnachtlich! Die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion lädt am Samstag, 29. November, von 16 bis 22 Uhr und am Sonntag, 30. November, von 13 bis 20 Uhr zum traditionellen Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz an.

1.000 Euro für das Jugendwerk Birkeneck Der Rahmen der Spendenübergabe war genau richtig. Mit einem Scheck in Höhe von 1.000 Euro überraschten die Vertreter des Rotary Clubs München-Flughafen das Jugendwerk Birkeneck zu der Auftaktveranstaltung der Kampagne öHeim Dankeö.

Die Faschingssaison wird schon jetzt in die Geschichte eingehen. Am vergangenen Dienstag, 11.11., unterschrieb Renate Hofbauer um 11.11 Uhr auf dem Rathausplatz das Gründungsprotokoll des neuen Faschingsvereins, der Faschingsgesellschaft Narrhalla Hallbergmoos-Goldach.

Gestern Abend war es endlich soweit: Den Mutmaßungen und Gerüchten rund um die Identität des neues Hallbergmooser Prinzenpaares wurde ein Ende gesetzt. Im Rahmen des Weinfestes der SG Edelweiß lüftete die Narrhalla das Geheimnis ö im Fasching werden Markus II. und Anna I. regieren, Kinderprinzenpaar sind Niklas I. und Theresa I.

Am Samstag, 8. November, ist es wieder soweit. Beim Weinfest im Gemeindesaal von Hallbergmoos beginnt für die Garde und das neue Prinzenpaar die Faschingssaison 2009. Es ist ja inzwischen schon zu einer beliebten Tradition geworden, dass die Narrhalla Hallbergmoos-Goldach im Rahmen des Weinfestes der SG Edelweiß seine Garde, das Prinzenpaar und das Thema für die bevor stehende Faschingssaison vorstellt. Auch in diesem Jahr freut sich die Narrhalla wieder diesen Termin für die Vorstellung nutzen zu dürfen.

Neue Radl für Hallbergmooser Volksschule Früh übt sich, wer sich perfekt im Straßenverkehr auskennen will: Bereits in der 2. und 3. Jahrgangsstufe startet an der Hallbergmooser Volksschule die Verkehrerziehung. Dazu gehört neben Theorie natürlich auch die praktischen Fahrübung mit dem Radl, für die die Gemeinde nun 13 neue Drahtesel zur Verfügung stellte.

Start der öHeim Dankeö-Infokampagne Heimerziehung muss kein Makel sein! In der Auftaktveranstaltung zur ihrer Informationskampagne öHeim Dankeö zeigten das Hallbergmooser Jugendwerk Birkeneck und das Freisinger Kinderheim St. Klara, dass Vorurteile gegenüber den Einrichtungen fehl am Platz sind.

JHV des Förderverein Ganztagesbetreuung Die erste Tat ist vollbracht: Die offene Ganztagesschule an der Hauptschule Hallbergmoos nimmt ihren Betrieb zum 10. November auf ö doch ist noch lange kein Grund durchzuatmen für den Förderverein Ganztagesbetreuung Hallbergmoos. Der knapp ein Jahr alte Verein gab auf seiner ersten Jahreshauptversammlung im Gasthof Neuwirt kürzlich neue Arbeitsschwerpunkte bekannt und wählte seinen neuen Vorstand.

Elternbeiratswahl im Kindergarten Sonnenschein Alle Jahre wieder wird gewählt: Auch im AWO Kindergarten Sonnenschein stand heuer nach Beginn des neuen Kindergartenjahres wieder die Wahl des Elternbeirats an.

Nächtliche Lesung in der Gemeindebücherei Die Woche der Bücherei nutzte die Gemeindebücherei nur zu gern, um mit vielen Aktionen den Hallbergmoosern das Lesen schmackhaft zu machen. Ein Höhepunkt der Woche war die nächtliche Lesung am vergangenen Freitag, bei der bekannte Persönlichkeiten aus Hallbergmoos Passagen aus ihren Lieblingsbüchern zum Besten gaben.

Marktschreier-Wettkampf und Kirchweih-Tradition Der Hallbergmooser zeigt sich traditionsbewusst ö so fand die Gilde der Marktschreier am vergangenen Wochenende zwar durchaus guten Zulauf, der Kirchweihmarkt am Sonntag konnte seine Besucher aber dann doch noch ein kleines bisschen mehr überzeugen. Zu beiden Events lud die Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö im Rahmen des Herbstmarktes ein.

Hallberger Brettl stärker als je zuvor Jetzt ist wieder Zeit für Theater in Hallbergmoos: Unter der Regie von Wolfgang Wilfling führt das Hallberger Brettl heuer im Gemeindesaal vier Einakter auf. Insgesamt 14 Schauspieler sorgen in öDie Liebesnachtö, öEssen für Oaneö, öDie Vereinssitzungö und öNo voi daö für einen gelungenen Theaterabend ö und überstrapazierte Lachmuskeln.

Bayrischer Hoagart der SPD im Reiterstüberl Uriger kann ein Hoagart einfach nicht sein. Wie bayrische Tradition funktioniert, zeigte die Hallbergmooser SPD am vergangenen Samstag im Reiterstüberl Groß: Bereits zum dritten Mal beteiligten sich die Genossen den Roten Kulturwochen und wurden mit viel Andrang und einem Abend voller Liebe zur Heimat belohnt.

Herbstmarkt der Werbegemeinschaft Da wird der Einkauf zum echten Erlebnis: Zum Herbstmarkt vom Freitag, 17. Oktober, bis Sonntag, 19. Oktober, hat die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion die Echte Gilde der Marktschreier eingeladen. An rund 30 Ständen und Verkaufs-LKW werden dann auf alte und traditionsreiche Art die verschiedensten Waren feilgeboten.

10. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach: Eisweiher Eisweiher dienten bis Mitte des letzten Jahrhunderts zur Stangeneisgewinnung für die Bierkühlung. In Hallbergmoos/Goldach existierten derartige Eisweiher beim alten Wirt in Goldach, beim Klösterl und beim Gasthaus Gamenik.

Hier findet jeder, was er sucht: Am Donnerstag, 16. Oktober, öffnet der neue Tengelmann in der Theresienstraße seine Türen ö und wartet mit eine riesigen Auswahl auf seine Kunden. Auf 1.100 Quadratmetern bietet die Filiale rund 16.000 Artikel an ö kein anderer Vollsortiment-Markt hat mehr Produkte auf diesem Raum. Hallbergmoos Online lädt Sie schon jetzt zu einem virtuellen Rundgang durch den neuen Markt ein.

Festtag im Kindergarten Rappelkiste Die Wiederbelebung hat sich gelohnt. Lange Zeit gestaltete der Hallbergmooser Kindergarten Rappelkiste das Erntedankfest selbst ö heuer holten sie sich mit dem evangelischen Pfarrer Thomas Bachmann professionelle Unterstützung.

Zum Abschluss der letzten Einheit der musikalischen Früherziehung im AWO Kindergarten Sonnenschein waren die Eltern der kleinen Musikanten und Sänger eingeladen. Unter der Leitung von Frau Sailer präsentierten die Kinder einen kleinen Querschnitt der einstudierten Lieder.

Wahl des Volksschul-Elternbeirats Mit Beginn des neuen Schuljahres wird es auch Zeit für einen neuen Elternbeirat. Am vergangenen Donnerstag wurden nun die Vertreterinnen gewählt, die in Zukunft die Interessen der Eltern gegenüber der Volksschule Hallbergmoos vertreten.

Eine ganz besondere Ehre wurde am vergangenen Donnerstag einigen Hallbergmooser Jugendlichen zuteil: Bürgermeister Klaus Stallmeister lud die 12 Absolventen von Real- und Berufsschulen sowie des Gymnasiums in das Rathaus ein und überreichte im feierlichen Rahmen Urkunde sowie Hallbergschecks ö und auch die guten Wünsche kamen nicht zu kurz.

Herbstbasar der Nachbarschaftshilfe Schnell sein lohnte sich: Beim großen Herbstbasar der Nachbarschaftshilfe Hallbergmoos konnten sich die Verkäufer nicht vor potentiellen Kunden retten, die schon kurz nach Eröffnung regelrecht den Gemeindesaal stürmten. Beim Betreten des Saals schlugen Schnäppchenjäger-Herzen schnell höher: Spielzeuge, Bücher, Kleidung, Baby-Erstausstattungen, Dreiräder und noch vieles mehr suchten hier an 54 Verkaufstischen neue Besitzer.

Neue Vermietungen im Munich Airport Business Park Rund 3.000 Quadratmeter Bürofläche hat die Techniker Krankenkasse (TK) zum 01.Dezember 2008 im Artemis-Gebäude des MUNICH AIRPORT BUSINESS PARK, Hallbergmoos, angemietet. Die TK ist eine der führenden Krankenkassen in Deutschland. Ausschlaggebend für die Standortwahl waren unter anderem die gute Verkehrsanbindung und die unmittelbare Nähe zu einem der größten bundesdeutschen Briefverteilzentren am Münchner Flughafen. Vermieter ist die gewerbegrund Projektentwicklungsgesellschaft mbH, München.

Bruni Hoffmann zeigt Tuschemalerei im Rathaus Die Leichtigkeit ist das Ergebnis harter Arbeit. Noch bis zum 27. Oktober stellt die Neufahrner Künstlerin Bruni Hoffmann im Hallbergmooser Rathaus ihre Kunstwerke aus, die in chinesischer Tuschemalerei gearbeitet wurden. Diese Maltechnik ist extrem schwer zu erlernen: Ein kleiner Fehler kann das gesamte Bild ruinieren.

Freisprechungsfeier für Bankkaufleute Zwölf junge Bankkaufleute aus dem Landkreis Freising wurden zusammen mit den Bankkaufleuten aus dem Landkreis Erding im festlichen Rahmen in der Airbräutenne am Münchner Flughafen von ihren Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag freigesprochen. Ihre Ausbildung absolvierten sie bei den 3 Genossenschaftsbanken Freisinger Bank eG, Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn eG und Raiffeisenbank Hallertau eG.

Raiffeisenbank: Einweihung und Tag der offenen Tür Moderner, stattlicher, repräsentativer und einfach ögut gelungenö: Der Neubau der Raiffeisenbank erntete bei der feierlichen Einweihung in der vergangenen Woche reichlich Lob. Am Samstag durften sich zum Tag der offenen Tür nun alle Bürger bei einem rauschenden Fest auch hinter den Kulissen davon überzeugen lassen.

Startschuss zum Hausler-Oktoberfest Die Hallbergmooser Wiesön ist wieder eröffnet! Am Samstagvormittag gab sich Bürgermeister Klaus Stallmeister die Ehre und zapfte das erste Fass Festbier an. Nach drei Schlägen ö einem mehr als zu Volksfest-Zeiten ö fließt das Bier nun noch bis Sonntag, 5. Oktober, auf dem Hausler-Hof in Strömen.

Sonnenschein-Aktion zum Weltkindertag Nicht für alle Kinder in Deutschland scheint immer nur die Sonne. Das wollen die Kinder des AWO-Kindergartens Sonnenschein aber nicht einfach so hinnehmen: Eine Woche lang setzten sie sich unter dem Weltkindertags-Motto öLasst uns nicht im Regen stehenö mit den Rechten und Chancen von Kindern auseinander. Noch bis Freitag präsentieren sie ihre Arbeit im Foyer des Rathauses.

Gartenbauverein prämiert Nachwuchs-Gärtner Das wird sicher der Anfang einer großen Kartoffel-Liebe: Zum ersten Mal lud heuer der Hallbergmooser Gartenbauverein zum Kartoffelpflanzwettbewerb und machte 21 Kinder zu begeisterten Nachwuchs-Gärtnern. Als Lohn für ihre Mühen wurden nun am vergangenen Samstag die besten Ernte und die dicksten Knollen prämiert.

Der Kunde ist das wichtigste Kapital einer Bank und die Raiffeisenbank Hallbergmoos zeigt mit ihrer Vier-Millionen-Investition, was er ihr wert ist. Seit Mittwoch, 17. September, empfängt die Raiffeisenbank Hallbergmoos ihre Kunden im neuen Gebäude in der Theresienstraße 73. Nach gut 15 Monaten Bauzeit bietet die Bank jetzt Technik vom Feinsten ö und setzt auch weiterhin auf den bekannt guten Service und geballte Kompetenz.

Stallmeister begrüßt neue Mitarbeiterinnen Zwei Engel für den Bürgermeister: Am vergangenen Donnerstag begrüßte Gemeinde-Chef Klaus Stallmeister offiziell die Verwaltungsfachangestellte Melanie Müller und die Auszubildende Franziska Lehner im Rathaus. Bereits seit Anfang des Monats arbeiten die beiden nun im Rathaus ö und haben sich schon richtig gut eingelebt.

Es ist in Hallbergmoos inzwischen eine gute Tradition, verdiente Sportler und Funktionäre zu ehren. Auch heuer wieder wurden an die 100 ehrenwerten Bürger eingeladen. Für Bürgermeister Klaus Stallmeister ist das ein schöner Beweis, dass das Vereinsleben in der Gemeinde noch funktioniert und sieht die Sportler- und Funktionärsehrung als Ergebnis einer Mannschaftsleistung.

Das war zweifelsohne ein ganz besonderer Tag: Am vergangenen Dienstag füllte sich zum ersten Mal überhaupt die neue Hallbergmooser Hauptschule am Utzschneiderweg mit Schülern. Ab diesem Schuljahr lernen nun 130 Schüler in dem 9-Millionen-Euro-Bau ö und jeder einzelne ist ganz besonders willkommen: Erst nach einer halben Stunde stand fest, dass eine 8. und 9. Klasse gebildet werden kann.

Erstklässler besuchen Kindergarten Sonnenschein Auch am 1.Schultag zog es die diesjährigen Schulanfänger des AWO-Kindergarten Sonnenschein in Hallbergmoos wieder zurück in ihren ehemaligen Kindergarten. Zusammen mit ihren Eltern wurden die Erstklässler von ihren ehemaligen Spielkameraden freudig mit einem Lied begrüßt.

Schulanfang für 98 Hallbergmooser Erstklässler Noch ist der Ernst des Lebens ganz weit weg. Doch zumindest Pünktlichkeit, Lernen und Hausaufgaben gehören nun für die insgesamt 98 Buben und Mädchen dazu, die am heutigen Dienstag zum ersten Mal in ihrem Leben als Schüler die Hallbergmooser Grundschule betreten durften.

Die schlichte Schönheit und die Kraft der Tuschemalerei: Am Donnerstag, 2. Oktober, lädt der Arbeitskreis Kultur um 19 Uhr zu einer Vernissage ins Hallbergmooser Rathaus ein. Die Neufahrner Künstlerin Bruni Hoffmann präsentiert dann ihre Chinesische Tuschemalerei, deren Maltechnik viel Geduld fordert und sich völlig von westlicher Maltechnik unterscheidet.

Abschlussfest in der Rappelkiste Bald beginnt der Ernst des Lebens für viele Kindergartenkinder. Im Hallbergmooser Kindergarten Rappelkiste verabschiedeten sich jetzt vier angehende Schulkinder und deren Familien beim alljährlichen Abschiedsfest von ihrem Kindergarten. Bei der liebevoll inszenierten Freiluft-Zirkusvorstellung konnten die insgesamt 15 derzeit betreuten Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern noch einmal richtig herzhaft zusammen lachen.

Der Arbeitskreis Kultur lädt ein in die Goldacher Herz-Jesu-Kirche zu einem sakralen, sowie folkloristischen Konzert des bekannten Litauer Pastorale / Giesme Chores am Sonntag, 28.09.2008 um 19.30 Uhr. Der Chor wurde 1983 durch Salvinija Jautakaite gegründet. Der Name des Chors bedeutet auf litauisch öHeiliges Liedö. Ab 1989 wurde Giesme der älteste von vier Chören der Schule für sakrale Musik.

Festwochenende zum Betriebsjubiläum Zum siebenjährigen Betriebsjubiläum öffnet der Zucht- und Reitbetrieb, Gangpferde Gisela Bouton, Am Bach 20 a, in Goldach/Hallbergmoos, der Öffentlichkeit seine Stalltore. Am 13. Und 14. September, jeweils 12.00 - 21.00 Uhr, wird, laut Gisela Bouton: öBesonderes an einem besonderen Ortö; geboten: Ausstellung, klassische Musik, Film- und Reitvorführung, Bogenschießen, Kinderprogramm und eine Band bestimmen das Wochenendgeschehen bei freiem Eintritt.

Kämmerer Johann Kronauer wechselt nach München öSo einen Mitarbeiter lässt man nicht gern gehen.ö Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete Bürgermeister Klaus Stallmeister kürzlich den ehemaligen Kämmerer Johann Kronauer aus dem Hallbergmooser Rathaus. Kronauer arbeitete fast 20 Jahre in der Gemeinde ö und schaffte mit gesundem Ehrgeiz und ständigem Lernen eine fast beispiellose Karriere, die er nun als Finanzreferent an der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften in München fortsetzen wird.

Stallmeister löst Schulden bei Narrhalla ein Wenn es auch bis zur Faschingssaison 2009 noch einige Zeit hin ist, so hat für die Narrhalla Hallbergmoos-Goldach spätestens am Freitag, 15. August, der Fasching wieder begonnen. Das Organisationsteam ist zwar schon länger am Vorbereiten der Saison 2009, jedoch hat man sich am vergangenen Freitag das erste Mal wieder mit der gesamten Narrhalla getroffen.

Handwerker auf der Walz im Rathaus Im Bauhandwerk gibt es heuer nur noch wenige Berufsgruppen, die noch viel Wert auf ihre Traditionen legen. Zwei davon sind zweifelsohne die Zimmerer und die Steinmetze, die auch heute noch ihre Walz - die Wanderjahre ö durchführen.

Herbstfestbus nach Erding vom 29.08. bis 07.09. Die Gemeinde Hallbergmoos wird auch heuer wieder ö gemeinsam mit der Gemeinde Oberding ö einen Bustransfer zum bzw. vom Herbstfest Erding vom 29. August bis zum 7. September einsetzen. Die erste Route ist für die Ortschaften Oberding, Niederding und Schwaig, die zweite Route für die Ortschaften Aufkirchen, Notzing, Notzingermoos, Oberdingermoos und Goldach/Hallbergmoos.

Vorfahrtsunfall: 28-Jährige landet auf dem Rasen So wirklich weit war die Anreise der Hallbergmooser Feuerwehr zu diesem Unfall nicht: Am heutigen Dienstag übersah eine 28-jährige Audi-Fahrerin von der Ludwigstraße kommend einen vorfahrtsberechtigten Renault an der Kreuzung mit der Theresienstraße und verursachte so einen Sachschaden von mindestens 20.000 Euro an beiden Autos.

Fahren, soweit die Rollen tragen: Am vergangenen Freitag lud die CSU Hallbergmoos zur inzwischen 4. BladeNight ein. Bei traumhaftem Wetter machten sich an die 90 Teilnehmer mit ihren Blades auf den Rundweg durch die Gemeinde ö und konnten Autofreie Straßen genießen.

Sachspendenaktion öPlatz schaffen hilft!ö Der Zuschuss der Gemeinde ist unter Dach und Fach, aber etwas Geld fehlt der evangelischen Kirche immer noch: Rund ein Drittel der Baukosten von 800.000 Euro des evangelischen Gemeindezentrums in Hallbergmoos muss die Kirchgemeinde selber schultern. Die öPlatz schaffen hilft!ö öAktion hofft nun auf private Sachspenden.

Verleihung des Jugendsportabzeichens Dass die Hallbergmooser Schüler ganz besonders sportlich sind, darin besteht schon lang kein Zweifel mehr und auch der vergangene Mittwoch bestätigte das wieder einmal: Insgesamt 188 Schüler der Grund- und Teilhauptschule erreichten das Jugendsportabzeichen in Bronze, Silber, Gold oder Gold 4 und durften nun Urkunde und Abzeichen in Empfang nehmen.

Sonnenschein-Schulanfänger werden zu Indianern Wieder einmal war es soweit. Die angehenden Schulanfänger des AWO Kindergarten Sonnenschein durchstreiften als großer Jäger, gelbe Blume oder Adlerauge die Wälder von Birkeneck um nach dem geheimnisvollen Goldschatz zu suchen. Dabei kam es immer wieder zu gefährlichen Begegnungen mit Bleichgesichtern, die in die Flucht geschlagen werden mussten.

Gemeinde stellt neue Ortsbroschüre vor Brandneu und önoch ein Stück perfekterö: Vergangene Woche stellte die Gemeinde Hallbergmoos zusammen mit der Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö die neue Ortsbroschüre vor, die ab kommenden Freitag an die Haushalte verteilt werden soll.

Pfarrfest der evangelischen Kirchengemeinde Der Dank vom Herrn im Himmel kam postwendend: Beim Pfarrfest der evangelischen Kirchengemeinde Neufahrn und Hallbergmoos am vorvergangenen Sonntag mit Gottesdienst und Open-Air-Kirchenbandauftritt lachte die Sonne mit den zahlreichen Besuchern um die Wetter.

Tageselternprojekt feiert Jubiläum Na wenn das kein Grund zum Feiern ist: Das Tageselternprojekt der Nachbarschaftshilfe Hallbergmoos-Goldach feiert 10-jähriges Jubiläum ö und hat sich in dieser Zeit von einer ehrenamtlich geleiteten Abteilung zu einer vollkommen professionellen, flexiblen sowie von Kommune und Staat geförderten Kinderbetreuung gemausert.

5. KULTurFEST ö Das Feuerwerk der guten Stimmung Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Ein Paradebeispiel für das Sprichwort gab es am Wochenende in Hallbergmoos zu bestaunen: KULTurFEST war angesagt ö und da das Fest auch heuer wieder einmal buchstäblich ins Wasser zu fallen drohte, setzte der Arbeitskreis Kultur aufs Feiern im Zelt statt unter freiem Himmel ö und landete damit einen echten Volltreffer.

Mutter- und Vatertagsfeier in der Rappelkiste So eine lustige Reise durch die Zeitgeschichte gab es selten in Hallbergmoos! Zur Mutter- und Vatertagsfeier stellte der Kindergarten Rappelkiste ein ganz besonders pfiffiges Programm rund um das Thema Dinosaurier auf die Beine und verschaffte damit Müttern, Vätern und Kindern einen richtig schönen Familiennachmittag.

Mitarbeiter absolvieren Bücherei-Grundkurs Die Welt der Bücher verändert sich ständig ö und das Zurechtfinden in dieser Welt will gelernt sein. Aus diesem Grund absolvierten nun einige Mitarbeiter der Gemeindebücherei einen Grundkurs, mit dem auch neue Grundlagen für weitere Fortbildungen geschaffen wurden.

Pfarrbüro verabschiedet Sekretärin Lotte Wolf Adieu, Flotte Lotte! Das war ein Ausstand, wie ihn sich jeder wünschen würde. Beim großen Sommerfest der katholischen Kirche sagte die Gemeinde mit Chorgesängen und einem Sketch Servus zur öFlotten Lotteö Lieselotte Wolf.

Sonnenschein-Kinder besuchen Unterricht Mit Spannung und Vorfreude machten sich die diesjährigen Schulanfänger des AWO Kindergarten Sonnenschein am Donnerstagmorgen für ihren Besuch in der Schule bereit. Dabei durfte natürlich ein sebstgebasteltes Geschenk und ein Kuchen für die Schulkinder nicht fehlen.

2. Quad- und ATV-Treffen auf dem Hausler-Hof Mit 12.000 Litern Wasser könnte eine Badewanne 85 Mal befüllt oder gar rund 240 Mal geduscht werden ö die Veranstalter des 2. Quad- und ATV-Treffens auf dem Hausler-Hof am vergangenen Wochenende entschieden sich aber für eine andere Lösung: Mit der Wassermenge befüllten sich ein Schlammloch, dass dann für drei Tage allen Quad-Fans das Herz höher schlagen ließ.

Ausflug des KSV Hallbergmoos Unter diesem Motto stand die diesjährige viertägige Fahrt nach Istrien. Auf gutes Zureden der Vorstandschaft organisierten Martina und Rudi Schäfer wieder eine abwechslungsreiche Fahrt nach Slowenien und Kroatien. Dazu setzte sich der mit 50 Personen vollbesetzte Bus am Freitag, 30. Mai, morgens gegen vier Uhr Richtung Bled in Bewegung.

Energieberater gibt Tipps zum Sparen Jeden ersten und dritten Donnerstag steht Umwelt- und Energieberater Tibor Szigeti im Rathaus allen Bürgern zur Verfügung, die mehr über Energieeinsparung, Hausmodernisierung und Förderprogramme (Bafa, KfW) wissen möchten. Aber auch schon vorweg gibt der Diplom-Ingenieur wertvolle Tipps für alle Haushalte, wie und wo Wasser in einem Haushalt sinnvoll und ohne viel Aufwand eingespart werden kann.

So oder so ähnlich wird es heuer am Freitag, 25. Juli, zur Eröffnung der diesjährigen Hallbergmooser BladeNight unter Schirmherrschaft der beiden CSU-Landtagskandidaten Ulrike Scharf-Gerlspeck und Florian Hermann heißen. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr auf dem Rathausplatz, um 18 Uhr fällt dann der Startschuss zum familienfreundlichen Rundweg durch die Gemeinde.

Festliche Einweihung des Neufahrner Kinokomplexes Endlich ist das Neufahrner Cineplex-Kino komplett. Nachdem nun auch die letzten zwei Gastrobetriebe fertig gestellt sind, öffnete am vergangenen Montag nun der gesamte Komplex inklusive aller Gastrobetriebe mit einer großen Einweihungsfeier endgültig seine Pforten.

Manege frei für Sonnenschein-Zirkus Konfetti Konfetti ist bunt, Konfetti ist klein und verteilt sich in Windeseile ö ja, der Name für den quirligen Zirkus des Kindergarten Sonnenschein und seine Artisten war die richtige Wahl. Mit Einfallsreichtum, liebevoll gestalteten Kostümen und einer gehörigen Portion Spaß begeisterten die jungen Künstler in einer Zirkus-Vorstellung das gesamte Elternpublikum, wie es sonst nicht einmal der öechteö Zirkus schaffen würde.

5. Kulturfest vom 11. bis 13. Juli in Hallbergmoos Nach dem Erfolg im letzten Jahr ist es bald wieder soweit: In der Zeit vom 11. bis 13. Juli findet das diesjährige KULTurFEST auf dem Rathausplatz statt. Zum 5-jährigen "Jubiläum" bietet der Arbeitskreis Kultur an drei Tagen wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Die große Hilfe ist schon zur kleinen Tradition geworden. Vergangenen Dienstag übergab die Moosbühne Graf Hallberg, wie jedes Jahr, eine stolze Spende. Heuer durfte sich die Hallbergmooser Tafel über den Scheck in Höhe von 1.000 Euro freuen, der ganz allein bedürftigen Kindern und Babys zugute kommen wird.

Irisches Festival auf dem Hausler-Hof Dieses Wochenende übertraf einfach alle Erwartungen. Zum 2. Green-Farm-Festival auf dem Hausler-Hof war nicht nur das Wetter perfekter als perfekt, auch die Besucherströme wollten nicht abreißen und so wurde an drei Tagen durchweg gefeiert, getanzt, gesungen. Die Veranstalter wünschten sich vorweg ein bayrisches Woodstock - und schafften sogar noch eine Steigerung.

Sonnwendfeuer kann jeder. Die Hallbergmooser Burschen können es aber einfach besser: Am vergangenen Samstag übertrumpfte deren XXL-Sonnenwendfeuer inklusive passender Riesen-Fete im und vor dem Festzelt wieder einmal alle anderen Feuer und Feiern des Landkreises.

Rappelkiste veranstaltet großes Sommerfest Das war ein Sommerfest, wie es schöner kaum hätte sein können. Bei der großen Feier in der Rappelkiste in Birkeneck am vergangenen Sonntag präsentierte sich der Kindergarten von seiner besten Seite und zeigte den Eltern einmal mehr, wie wohl sich die Rappelkisten-Kinder in ihrem Kindergarten fühlen.

Hilfen im Überblick: Seniorenmesse im Gemeindesaal Eine Seniorenmesse? Braucht Hallbergmoos als eine der jüngsten Gemeinden in Bayern das wirklich? Die Frage ist schnell beantwortet: Zwar stellen Senioren hier im Ort nur einen kleinen Anteil der Bevölkerung dar ö öaber einen sehr wichtigenö, wie Bürgermeister Klaus Stallmeister den rund 70 neugierigen Besucher zur ersten Seniorenmesse am vergangenen Mittwoch im Gemeindesaal versicherte.

2. Green-Farm Festival startet am Freitag Der Countdown läuft. Jetzt werden die Dudelsäcke, Banjos und Geigen gestimmt. Schon am Freitag gehtös los mit Bayerns größtem Irish Folkmusik Festival, ab 19 Uhr werden die Auftritte der öFrauenhofer Saitenmusikö auf der Deutschen Folklore Bühne, sowie öCaraö auf der Irischen Bühne die Highlights sein.

Tag der offenen Tür bei VHS und NBH Nachbarschaftshilfe und Volkshochschule hatten sich für einen Besucheransturm bestens gewappnet: Mitglieder steuerten etliche Kuchen und andere Leckereien für den Tag der offenen Tür bei, VHS-Leiterin Monika Häusler stellte sich gar in die VHS-Küche, um auch genug kulinarische Überraschungen den Gästen bieten zu können. Die ganz großen Besuchermassen blieben aber aus ö trotzdem waren die beiden Einrichtung recht zufrieden mit dem Tag, an dem sie ihre Arbeit vorstellen durften.

2. Green-Farm Festival auf dem Hausler-Hof Ein Festival wie Woodstock soll es werden, das Green-Farm Festival auf dem Hausler-Hof. Bereits zum zweiten Mal lädt der Deutsch-Irische Freundeskreis Bayern (DIF) zur großen Musik-Party nach Hallbergmoos ein ö und setzt in diesem Jahr noch eins drauf: Statt auf vier wird heuer von Freitag, 20. Juni, bis Sonntag, 22. Juni, auf fünf Bühnen gespielt und neben einem Irish Sports Day dürfen auch die Schotten mit ihren Highland-Games für Spaß und gute Stimmung sorgen.

Würdige Unterbringung für KSV-Traditionsfahne Das war einst ganz anders geplant: Die Traditionsfahne des Hallbergmooser Krieger- und Soldatenvereins wurde vor fast 20 Jahren an die Gemeinde übergeben, damit sie in einem künftigen Heimatmuseum ausgestellt werden kann. Aus dem Museum ist aber nichts geworden ö dafür darf die prachtvolle Fahne aus dem Jahr 1875 jetzt im Rathaus an den Frieden mahnen.

Musikkabarett im Gemeindesaal Hanns Meilhamer, den meisten eher bekannt als der Herbert aus öHerbert und Schnipsiö, hat sich vor ein paar Jahren einen alten Traum erfüllt und eine Band gegründet. Inzwischen hat sich diese eingeschworene Mannschaft durch Dick und Dünn gegroovt, und präsentiert nun ihr zweites Programm: sehr musikalisch, sehr komisch und respektlos-kabarettistisch: öWoaßt wia des wehtuat?ö

Nur noch wenige Wochen, dann beginnen endlich die heiß ersehnten Sommerferien! Damit die schönste Zeit des Jahres nicht in Langeweile ausartet, bietet das Hallbergmooser Jugendzentrum auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit allerlei Highlights an.

Mitmachkonzert zum BRK-Aktionstag Das war eindeutig die Riesen-Party des Jahres! Zum Aktionstag öFamilie macht Spaßö luden die Kindertageseinrichtungen des BRK Kreisverbandes Freising in Hallbergmoos mit der Kindermusikbank öDonikkl und die Weißwürschtlö zum Mitmachen, Mitlachen, Mitsingen und Mittanzen ein und konnten einen Erfolg auf der ganzen Linie verbuchen.

Feuerwehr Goldach zu Besuch im Kindergarten Ein guter Feuerwehrmann sollte das Feuer ja eigentlich löschen. Genau das Gegenteil dürften aber Sepp Grichtmair jun. und Christian Helminger von der Goldacher Feuerwehr bei ihrem Besuch im Kindergarten Sonnenschein ausgelöst haben: Nach anschaulichen Erklärungen, dem Spritzen mit dem Wasserschlauch und der Verabschiedung mit Blaulicht und Sirene entfachten sie in jedem Kindergartenkind Feuer und Flamme für die Männer mit dem großen roten Auto.

Legendäres Oldtimer-Treffen auf dem Hausler-Hof Das Mekka für Oldtimerfans lag wieder einmal in Hallbergmoos. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: Bereits zum sechsten Mal trafen sich Fans der wertvollen Fahrzeuge auf dem Hausler-Hof. Am Samstag durften erst die BMW-Fanatiker ihrer Leidenschaft frönen, bevor am Sonntag allen Fabrikaten der Hof offen stand.

Für jeden Knopf einen Euro. So hatte es sich Steffi Jäger, Inhaberin der Raumausstattung Steffi Jäger, gedacht, als sie im Rahmen der Hallbergmooser Radlrallye dazu aufrief, Knöpfe für den Beachvolleyballplatz an ein Transparent zu nähen.

Josef Stummer: 30 Jahre an der Raiffenbank-Spitze 30 Jahre Vorstand ö 30 Jahre große Verdienste um die Raiffeisenbank. Vergangene Woche wurde Josef Stummer, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn, für seine Arbeit in den letzten drei Jahrzehnten geehrt ö und ausgiebigst gelobt. Aufsichtsratvorsitzender Herbert Kollmannsberger bedankte sich auch im Namen seiner Kollegen bei Stummer, der in Vergangenen alle Aufgaben öhervorragendö gelöst hat.

8. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach Ludwig Gruber, Jahrgang 1913, in Goldach geboren und aufgewachsen, schaffte 1931 die Aufnahme in das 100.000 Mannheer der Reichswehr, wo er durch exzellente Schieß- und Reitleistungen überzeugte. Er schaffte den Aufstieg zum Oberleutnant und Kompaniechef. Aus russischer Kriegesgefangenschaft, in die er 1945 geriet, floh er 1946 zusammen mit zwei Kameraden und kehrte zu Fuß nach Hallbergmoos zurück.

Da wo schon Otto Wiesheu seinen Geburtstag feierte werden auch heuer wieder die Korken knallen: Der Neuwirt feiert 20 Jahre Bestehen unter den Wirtsleuten Christian und Brigitte Hamburger. Vor 20 Jahren, am 19. April 1988, wurden die Türen wieder geöffnet, mit einer kleinen Feier wurde sich jetzt bei der Belegschaft für deren Treue bedankt ö und gezeigt, dass die Mitarbeiter den Wirtsleuten wirklich Gold wert sind.

Gute Bilanz der Raiffeisenbank Kreditverkäufe, Bankenkrise ö in letzter Zeit überhäufen sich Schreckensmeldungen von Banken. Aber: Raiffeisenbank-Kunden können sich freuen. Bei ihrer Bank ist alles im Lot und die Welt noch heil, wie Vorstandsvorsitzender Josef Stummer auf der Mitgliederversammlung der Region Hallbergmoos, Goldach und Mintraching, verkündete.

Airportlauf: Anfeuern und Feiern im Munich Airport Da war schon das Zuschauen schweißtreibend: Bei strahlendem Sonnenschein feuerten viele Schaulustige an der Verpflegungsstation im Munich Airport Business Parkjeden einzelnen der knapp 800 Teilnehmer des 5. Airportlaufs an. Beim Lauf konnte jeder mitmachen, der am Flughafen oder in Hallbergmooser Munich Airport Business Park tätig ist.

Die Organisation NAVIS e.V. - schnelle Hilfe ohne Grenzen hat sich die Katastrophenhilfe im In- und Ausland zur Aufgabe gemacht. Der erste große Einsatz wurde nach dem verheerenden Tsunami im Dezember 2004 in Sri Lanka durchgeführt. Wegen der schrecklichen Auswirkungen des Zyklon in Birma hat die Vorstandschaft von NAVIS e.V. beschlossen, einen möglichen Einsatz im Katastrophengebiet von Birma vorzubereiten.

Final-Vorstellung öVerschleppt nach Babylonö Am Ende des Tages waren alle glücklich. In der dritten und letzten Vorstellung des Musicals öVerschleppt nach Babylonö zeigten die evangelischen und katholischen Jugendlichen sich noch einmal von ihrer besten Seite. Mit Schauspiel und Gesangs begeisterten sie die Zuschauer im Gemeindesaal ö und brachten gleichzeitig neue Hoffnung, dass das evangelische Gemeindezentrum Hallbergmoos doch noch irgendwann gebaut werden kann.

Volksschule feiert großes Maifest Der Stein, der Rektor Hans Hanrieder vom Herzen gefallen ist, als der Schulmaibaum dann endlich fest verankert in seiner Halterung stand, war wohl noch weit über die Gemeindegrenzen zu hören. Nach Raub und Auslöse hatte die Volksschule ihr Prachtstangerl wieder ö und das große Maifest mit Bandltanz, Musik und viel guter Stimmung konnte beginnen.

Maifest mit Bandltanz und weiß-blauem Himmel Allen Unkenrufen zum Trotz ö die Verlegung hat sich gelohnt! Weil am vergangenen Donnerstag vorher mit nicht wirklich gutem Wetter gerechnet werden konnte, verlegte der Burschenverein Goldach sein traditionelles Maifest auf den Sonntag ö und hat damit einen wahren Sommer-Sonnen-Volltreffer gelandet.

Walter Schreck tritt Kommandanten-Nachfolge an Sein Abschied ist ihm alles andere als leicht gefallen. Als Sepp Fischer das Amt des 1. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos vergangenen Mittwoch nach zehn Jahren offiziell an seinen Wunsch-Nachfolger Walter Schreck übergab und sich anschließend bei seiner Mannschaft bedankte, stockten seine Worte und die ein oder andere Träne musste verdrückt werden ö bekam er doch die größte Anerkennung: Stehende Ovationen, und das minutenlang.

Fast 600 Teilnehmer bei der 17. Radlrallye öAchtung Radlrallye ö Radfahrer kreuzen!ö ö Die vielen gelben Hinweisschilder in der Gemeinde kündigten am 1. Mai wieder das Groß-Event der Werbegemeinschaft "Hallbergmoos in Aktion" an: Die 17. Hallbergmooser Radlrallye. Bei herrlichem Radfahrwetter machten sich 590 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf die Drahtesel-Reise einmal quer durch die Gemeinde.

Den nächsten Freitag sollte sich jeder ganz dick im Kalender anstreichen. Nach der überragenden Resonanz auf das Musical öVerschleppt nach Babylonö geben die evangelischen und katholischen Jugendlichen am Freitag, 9. Mai, im Gemeindesaal um 19 Uhr eine Extra-Vorstellung, zu der ganz Hallbergmoos eingeladen ist.

Steuern sparen leicht gemacht Noch sieben Monate, dann wird es ernst: Ab dem 1. Januar 2009 soll die neue Abgeltungssteuer für Zinsen, Dividenden und Erlöse aus Wertpapierverkäufen gelten. Der CSU-Ortsverband Hallbergmoos lud deshalb vergangene Woche zu einem Vortrag mit Versicherungsfachwirtin Andrea Holzmann und Steuerberater Michael Gah ein, um Vor- und Nachteile der Abgeltungssteuer für jedermann verständlich zu machen.

Fahrzeugweihe bei der Goldacher Feuerwehr Die Goldacher Feuerwehrler waren vor Stolz alle einen Kopf größer: Bei herrlichem Sonnenschein übergab Bürgermeister Klaus Stallmeister kürzlich das neue Versorgungsfahrzeug an die Floriansjünger, nachdem es Pfarrer Stefan Menzel mit einer Weihe fit für den Einsatz auf der Straße gemacht hatte.

Jubiläum: Stallmeister gratuliert Alois Obermeier 25 Jahre öffentlicher Dienst ö das muss man erst einmal aushalten. Alois Obermeier hat das geschafft: Seit einem Vierteljahrhundert ist er nun im öffentlichen Dienst tätig, davon 15 Jahre in der Hallbergmooser Kläranlage. Bürgermeister Klaus Stallmeister gratulierte dem Klärwärter zum Dienstjubiläum und lobte Obermeier in höchsten Tönen.

Volkshochschule blickt auf gutes Jahr zurück Diese Frau wird oft beneidet: Monika Häusler, Geschäftsführerin der Volkshochschule Hallbergmoos, konnte auf der vhs-Jahreshauptversammlung eine richtig gute Bilanz vorlegen. Neben Kursen am PC, Kreativem Gestalten und vielfältigen Kinderangeboten war der Musikbereich wieder einmal der große Renner.

17. Radlrallye startet am 1. Mai Eine Woche haben alle Radlfahrer noch Zeit, ihr Gefährt auf Hochglanz zu bringen. Pünktlich zum 1. Mai lädt die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion wieder zur schon traditionellen Radlrallye durch die Gemeinde ö heuer unter dem Motto öReise durch die Tierweltö.

Klavierabend mit Heike-Angela Moser Nach der Pflicht erfolgte die Kür. Klavierdozentin Heike-Angela Moser begleitete in den ersten beiden Teilen des öTriathlon der Kunstö der vhs-Musikabteilung ihre Schüler auf Erkundungsreisen durch die Musik ö am vergangenen Sonntag zeigte sie dann, wovon ihre Eleven derzeit noch träumen: Faszinierende Leichtigkeit in Perfektion im Instrument.

AWO-Kindergarten Sonnenschein besucht Circus Krone Leider erleben immer weniger Kinder einen Zirkus hautnah, und so nutzte der AWO- Kindergarten Sonnenschein die Gelegenheit, den Circus Krone in Freisingözu besuchen, als er dort Station machte. In Begleitung von Erzieherinnen und einigen Mamis ging es mit dem Bus nach Freising.

Jugendzentrum lockt mit sinnvollem Freizeit-Spaß Irgendwo ist immer was los: Im Hallbergmooser Jugendzentrum braucht keiner unter Langeweile zu leiden. Egal ob Billard, Malen, Zocken, Kickern oder im Internet surfen ö für Jugendliche ab zwölf Jahren wird allerhand an sinnvoller Freizeitbeschäftigung geboten.

Ist Hallbergmoos bereit für ein kleines Stückchen Kultur? Wohl nur zum Teil. Das Frühjahrskonzert des Musikverein St. Andreas Eching am vergangenen Freitag konnte gerade einmal 100 Besucher verzeichnen. Zum Vergleich: Eine Woche zuvor führte der Musikverein das gleiche Konzert schon im Echinger Bürgerhaus auf. Ausverkauft. Vor über 400 Gästen.

öExperiment auf der Bühneö öund der zweite Streich folgt zugleich. Nach dem öExperiment am Instrumentö der vhs-Musikabteilung durften sich am vergangenen Sonntag endlich einmal die erwachsenen Schüler im öExperiment auf der Bühneö versuchen. Und da, mit Worten von Klavierdozentin Heike-Angela Moser, ödas Alter keine Rolle spieltö, gabös auch bei den Erwachsenen ein bisschen Lampenfieber vorm ersten großen Auftritt.

Volkstanzfest im Gemeindesaal: Urlaub vom Alltag Eigentlich müsste man sie nur milde belächeln, den Volkstanzkreis Hallbergmoos. Erwachsene Menschen, die sich einen ganzen Samstagabend an die Hände nehmen um Tänze mit Namen wie öBauernmadlö, öSiebenschrittö, öKrebspolkaö und öKnödldrahnerö aufzuführen ö aber Volkstanz ist eben einfach mehr: Ausdruck bayrischer Lebensart und ein gutes Kontrastprogramm, um dem hektischen Alltag einmal zu entfliehen.

Frühjahrskonzert Musikverein St. Andreas Eching Musikgenuss vom Feinsten im Gemeindesaal: Am Freitag, 18. April, lädt der Arbeitskreis Kultur zum großen Frühjahrskonzert mit dem Musikverein St. Andreas Eching ein. Unter dem Motto öHier hielt die Welt den Atem anö dreht sich dann alles um bedeutende historische Ereignisse.

öExperiment am Instrumentö Die Kunst des Lehrens ist nicht einfach ö die richtigen Schritte müssen zur richtigen Zeit getan werden und nichts darf überstürzt werden. Um auch einmal auf der anderen Seite zu stehen, schlüpften kürzlich einige Schüler der vhs-Musikschule bei "Experiment am Instrument" in die Rolle des Lehrers und versuchten, Erwachsenen die Kunst am Instrument schmackhaft zu machen.

Frühjahrsbasar der Nachbarschaftshilfe Wer zuerst kommt, mahlt zuerst ö das ist das Prinzip von wohl jedem Flohmarkt. Dementsprechend konnte sich auch der große Frühjahrsbasar der Nachbarschaftshilfe Hallbergmoos nicht vor potentiellen Käufern retten, die schon kurz nach Eröffnung den Gemeindesaal stürmten.

Das war das Hallbergmooser Volksfest 2008 Ein Finale, wie es nicht besser hätte sein können: Am Sonntag zeigte sich das Hallbergmooser Volksfest noch einmal von seiner besten Seite. Strahlender Sonnenschein sorgte für einen Besucherstrom, ordentlich Gaudi gabös zum bayrischen Abend von und mit Gstanzlsänger Josef öBäffö Piendl, der nach den Goaßlschnalzern mit allerhand spontanen Gstanzln die Besucher begeistern konnte.

Was gibt es schöneres für Kinder als einen gemütlichen Vorlesetag? Alle vier Wochen nimmt sich Gabriele Thaller Zeit für den Nachwuchs und liest in der Hallbergmooser Bücherei spannende Geschichten mit dem ganz besonderen Lerneffekt.

Moosbühne führt öDöWahllumpönö auf Nach der Wahl ist vor der Wahl. Was die Hallbergmooser bei der Bürgermeisterwahl im März nicht bekamen, zeigte jetzt die Moosbühne Graf Hallberg: Wahlkampf vom Feinsten. Die Einblicke in die große Politik einer kleinen Gemeinde, in der ein heißer Wettkampf entbrennt, ließen kein Auge trocken bleiben ö und regten die Zuschauer an, Vergleiche mit der heimischen Politik zu ziehenö

150 Helfer befreien Hallbergmoos vom Abfall öAus den Augen, aus dem Sinnö ö das denken immer noch zu viele und schmeißen ihren Müll einfach so in die Landschaft. Doch der Dreck muss irgendwann auch wieder weg. So machten sich am vergangenen Samstagmorgen rund 150 Hallbergmooser auf, um die Landschaft zu säubern ö so viele wie noch nie.

Ohne die Ehrenamtlichen würde nichts laufen. Martina Wilkowski, Vorsitzende der Hallbergmooser Nachbarschaftshilfe, bedankte sich auf der NBH-Jahreshauptversammlung gleich zu Anfang ganz besonders bei den 91 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die die Arbeit der verschiedenen Abteilungen unterstützen ö und im die sich im vergangenen Jahr über 2.500 Stunden bei der Nachbarschaftshilfe engagiert haben.

Ramadama-Frühjahrsputz in Hallbergmoos Tatkräftige Unterstützung gesucht: Für die Säuberungsaktion im Gemeindegebiet Hallbergmoos am Samstag, 5. April, werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Treffpunkt ist pünktlich um 8.30 Uhr am Bauhof, Theresienstraße 6.

Das Fest-Programm

Deutsche Post beabsichtigt Schließung der Filiale Müssen die Hallbergmooser bald zum Flughafen fahren, um ihre Päckchen aufzugeben? Wie Bürgermeister Klaus Stallmeister in der vergangenen Gemeinderatssitzung bekannt gab, wird von der Post beabsichtigt, die Hallbergmooser Filiale in der Mathildenstraße zu schließen.

Eigentlich war schon alles besprochen. Die Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos lief gut und 2007 war ein eher durchschnittliches Jahr. Die 6755 geleisteten Stunden bedeuten einen spürbaren Rückgang. Und doch kam noch der Hammer, der so gar nicht passte irgendwie: Kommandant Sepp Fischer erklärte seinen sofortigen Rücktritt. Der derzeitige 2. Kommandant Walter Schreck wird ihn wohl in ein paar Wochen ablösen.

Bauarbeiten an der Isarbrücke schreiten voran Von Freitag bis Sonntag geht nichts mehr: Wie das Staatliche Bauamt Freising mitteilt, muss die Isarbrücke an der Staatsstraße 2053 bei Grüneck von Freitag, 18. April, ab 8 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 20. April, 20 Uhr gesperrt werden.

Grußwort von Bürgermeister Stallmeister "Fünf frohe und unterhaltsame Festtage"

öund der Bierpreis bleibt stabil Alle sind bereit. Bei der Bierprobe vergangenen Montag war jedenfalls alles vertreten, was Rang und Namen hatte. Neben Bürgermeister Klaus Stallmeister, der traditionell den Hammer schwingen durfte, drückten auch die Festwirte Gerhard und Irene Widmann die Daumen für die Generalprobe vorm Volkfestbeginn am Mittwoch, 9. April.

Volkstanzkreis Hallbergmoos lädt zum Tanzen ein Mögen Sieös öbairischö? Diese Frage hat nichts zu tun mit sogenanntem öweiß-blauem Seppltumö. Vielmehr ist es mit Ausdruck unserer bairischen Lebensart und öform. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, wo wahre menschliche Werte in der Hektik des Alltags teilweise vernachlässigt werden, kann gemeinsames Miteinander und Füreinander sehr ausgleichend und entspannend sein.

FFW Goldach stellt First-Responder-Einheit vor Die Ersthelfer stehen schon in den Startlöchern. Bei der Goldacher Feuerwehr warten 19 Frauen und Männer gespannt auf ihren ersten Einsatz als First-Responder (öErsthelferö), nachdem die lebensrettende Einheit im Gemeinderat die Zusage für einen sechsmonatigen Testlauf bekommen hat.

Werbegemeinschaft verteilt Narzissentöpfchen Wo gibt es heutzutage schon noch etwas kostenlos? Zumindest am Gründonnerstag hat sich diese Frage einfach beantworten lassen: Bei der Hallbergmooser Werbegemeinschaft. An diesem Tag haben 50 Mitgliedsbetriebe kleine Narzissentöpfchen für ihre Kunden bereitgehalten, die sich so eine schöne Dekoration für das bevorstehende Osterfest zusammensammeln konnten.

FU-Osterbesuch im Seniorenheim Am richtigen Outfit müssen die Damen der Hallbergmooser Frauenunion noch feilen: Zum Osterbesuch im Seniorenheim waren auch heuer wieder weder Osterhasen-Kostüm noch Bunny-Puschelschwänzchen vertreten. Trotzdem ö oder deswegen? ö freuten sich die Bewohner über reichhaltige Ostergaben.

Kriegerjahrtag und Generalversammlung des KSV Böllern oder nicht, das ist hier die Frage. Bei der traditionellen Kranzniederlegung gab es beim Hallbergmooser Krieger- und Soldatenverein heuer keine Böllerschüsse ö auf Wunsch von Pfarrer Stefan Menzel wurde von dem sonst üblichen Programmpunkt abgesehen. Menzels Predigt und auch die anschließende Ansprache des KSV-Vorsitzenden Ludwig Enghofer standen unter dem Motto öMahnung zum Friedenö.

Traditionelle Arbeit vom Gartenbauverein Tradition auf dem Franzspeck-Hof: Auch heuer folgten viele Interessierte der Einladung des Gartenbauverein Hallbergmoos zum Palmbuschenbinden. Dabei kommt das Palmbuschenbinden einem guten Zweck zugute: Die Buschen wurden am Palmsonntag gegen Spenden für die Pfarrei abgegeben.

Raiffeisenbank verteilt traditionelle Schul-Spende Es ist schon eine gute Tradition geworden. Bereits zum zehnten Mal verteilte die Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn am vergangenen Freitag Spenden an Schulen in Neufahrn und Hallbergmoos. Die Rektoren freuten sich über Schecks in Höhe von insgesamt 4.250 Euro, die aus dem Gewinnspar-Spendentopf kommen.

Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Die Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö kann sich sehen lassen: In seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen blickte der Verein zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Aber auch heuer sollen einige Veranstaltungen ö inklusive eines besonderen Events beim Kirchweihfest ö für zufriedene Mitgliedsbetriebe und viele Kunden sorgen.

Irish Folk Fest auf dem Hausler-Hof Eigentlich wird der St. Patricks Day, irischer Nationalfeiertag, ja erst in ein paar Tagen begangen. Auf dem Hallbergmooser Hausler-Hof laufen die Uhren dagegen etwas anders: Schon am vergangenen Samstag waren im Stadl buchstäblich ödie Iren losö.

Fotowettbewerb im AWO-Kindergarten Sonnenschein Die Zukunft steht vor der Tür! Damit sich auch schon die Jüngsten an den Umgang mit den Neuen Medien und den damit zusammen hängenden Techniken vertraut machen können, beteiligt sich der Hallbergmooser AWO-Kindergarten Sonnenschein an einem Fotowettbewerb.

Schülerkonzert der VHS-Musikschule Es ist schon eine feste Tradition in Hallbergmoos: Mehrmals im Jahr zeigen die Schüler der VHS-Musikschule ihr Können. Auch am vergangenen Wochenende gab es wieder eine eindrucksvolle Demonstration des Erlernten in einem Konzert unter dem Motto öper aspera ad astraö (durch Mühen zu den Sternen).

Jahreshauptversammlung beim VfB Hallbergmoos Da konnte Wahlleiter Heinrich Lemer nur noch mit dem Kopf schütteln: Bei den Neuwahlen der VfB-Vorstandschaft erlaubten sich einige Witzbolde einen Scherz und gaben mehr Stimmen ab als Stimmberechtigte anwesend waren. So eine öextrem beschämendeö Situation hat es laut Lemer noch nie beim VfB gegeben ö nach seiner Standpauke stand dann aber recht rasch die neue Vorstandschaft fest, in der Werner Schwirtz Jürgen Rost als 1. Vorsitzenden ablöst.

38. Raiffeisenbank Malwettbewerb Sport ist in diesem Jahr ein ganz großes Thema. Fußball-EM und olympische Sommerspiele versprechen viele interessante Wettkämpfe, und auch der Raiffeisenbank-Malwettbewerb stand heuer unter dem Motto öSport verbindet ö Miteinander ohne Grenzenö. Fast 500 Schülerinnen und Schüler der Hallbergmooser Volksschule beteiligten sich an diesem Projekt und sahnten kürzlich bei der Siegerehrung viele Preise ab.

Brillante Jugendarbeit: öVerschleppt nach Babylonö Ein großartiger Erfolg: Beim Finale des Musical öVerschleppt nach Babylonö der evangelischen Kirche ging es in der Hallbergmooser Volksschule hoch her. Viele Gemeindebürger wollten sich die eindrucksvolle Aufführung mit frischen Liedern nicht entgehen lassen ö und wurden nicht enttäuscht. Alle Einnahmen des Abends kommen dabei dem Bau des evangelischen Gemeindezentrums zugute.

Die Kleinen zeigen den Großen, wieös gemacht wird! Damit auch die Kinder, deren Familien auf die Tafel angewiesen sind, Ostern mit vielen Süßigkeiten feiern können, legten sich drei Hallbergmooser Knirpse mächtig ins Zeug. Raus gekommen sind dabei insgesamt 20 selbst gebastelte, gefüllte Osternestchen und ein großer Korb voller kleiner Leckereien.

Spatenstich Tengelmann-Markt in der Ortsmitte öEin weiterer wichtiger Baustein für die Entwicklung der Ortsmitte in Hallbergmoosö, freute sich Bürgermeister Klaus Stallmeister beim Spatenstich für das neue Geschäftshaus in der Theresienstraße in Hallbergmoos. Auf dem Gelände des ehemaligen öKlösterlsö wird derzeit vom Projektentwickler Küblböck aus Burglengenfeld gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Tengelmann ein moderner Kaiserös Tengelmann Vollsortimentsmarkt gebaut.

öBunte Gruppeö im AWO-Kindergarten Sonnenschein Regelmäßig einmal im Monat kommen einige Eltern in den Kiga Sonnenschein, um mit ihrem Wissen, ihrer Begabung oder ihrer Begeisterung für eine Sache mit den Kindergartenkindern eine Aktion durchzuführen. So wurden bereits Bastelstunden, Kochclubs, Englisch- oder Türkischclubs oder Musikstunden angeboten.

Musical öVerschleppt nach Babylonö Am Donnerstag, 6. März, ist es soweit: In der Hallbergmooser Volksschule führen Kinder und Jugendliche der evangelischen Kirche Hallbergmoos und Neufahrn das Musical öVerschleppt nach Babylonö auf. Schon bei der Premiere am vergangenen Freitag im OMG Neufahrn zeigte sich, dass die Nachwuchs-Darsteller begeistern können.

Info-Elternabend im AWO-Kindergarten Sonnenschein Welche Voraussetzungen muss mein Kind mitbringen, um fit für die Schule zu sein? Die Frage, die sich wohl viele Eltern derzeit stellen, versuchte kürzlich bei einem Info-Elternabend des Hallbergmooser AWO-Kindergartens Sonnenschein eine Grundschullehrerin zu beantworten.

Nicht nur auf dem Nockherberg ist zurzeit Saison für das starke Bier, sondern auch auf dem Hausler-Hof. Bei prächtiger Stimmung wurde auch in Hallbergmoos die fünfte Jahreszeit der begeisterten Biertrinker gefeiert und so ging es am Samstag im Stadl hoch her.

Volksschule bedankt sich bei Paten Gesundheit ist das wichtigste Gut im Leben. Das Verständnis dafür kann gar nicht früh genug beginnen, und da setzt öKlasse 2000ö an: Das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention stärkt Kinder schon im Grundschulalter. So auch in der Volksschule Hallbergmoos, wo sich heute Rektor Hans Hanrieder bei den Programm-Paten bedankte.

Als noch niemand von der Globalisierung sprach, erfolgte der Einkauf weitestgehend noch vor Ort. Dazu gab es gerade bei Bäckereien meistens den Tausch von Getreide und Mehl im Tausch gegen Brot und Semmeln. Bis Mitte der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts lieferten dabei die Bauern häufig Getreide bei der Bäckerei Schröppel an.

Ausstellungseröffnung in der Volksschule Es ist schon eine gute Tradition: Am heutigen Dienstag eröffneten 14 Schüler der Hallbergmooser Volksschule ihre Vernissage. Alle Werke ö soviel, das gar der Platz auf der Rückseite der Stellwände gebraucht wurde ö entstanden im letzten Halbjahr in der AG öKunstwerkstattö und machten nicht nur die Künstler stolz.

Schulanmeldung für das Schuljahr 2008/2009 Am Dienstag, 8. April 2008, findet in der Zeit von 12.00 ö 14.30 Uhr und von 16.00 - 18.00 Uhr in der Volksschule Hallbergmoos die Schulanmeldung statt. Anzumelden sind alle Kinder, die mit Beginn des Schuljahres 2008/09 schulpflichtig werden.

Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Die Mitglieder der Jagdgenossenschaft Goldach haben gut lachen. Ein gutes Jahr mit viel Lob vom Vorsitzenden Herrmann Sedlmeier liegt hinter ihnen, und auch das auf der letzten Jahreshauptversammlung heiß diskutierte Jagdessen war heuer nicht zu beanstanden.

4335 Stunden für die Allgemeinheit Die geleistete Arbeit der Goldacher Feuerwehr ist enorm: Über 4300 Stunden investierten die Floriansjünger im vergangenen Jahr in Einsätze, Ausbildung und Übungen. Als kleine Belohnung freuen sich die Goldacher auf ihr neues Fahrzeug, was Ende Februar den Fuhrpark bereichern und öwirklich nur Versorgungsfahrtenö übernehmen soll, wie Vizekommandant Stephan Zobel auf der Jahreshauptversammlung versicherte.

Den Fahndern der Erdinger Kripo ist ein Schlag gegen die organisierte Rauschgiftkriminalität gelungen: Nach monatelangen Ermittlungen gegen einen 33-jährigen Hallbergmooser, der einen Autohandel in Hofolding betrieb, konnte dieser vergangene Woche festgenommen werden, nachdem in seiner Wohnung in Hallbergmoos noch 100 Gramm Haschisch gefunden wurden.

Informativer Elternabend im Sonnenschein In der Reihe von Elternabende mit pädagogischen Themen, stieß der Elternabend "Von der Herausforderung einen Sohn zu erziehen", im AWO-Kindergarten Sonnenschein auf sehr großes Interesse. So war die Elternschaft an diesem Abend nicht nur mit Frauen, sondern auch mit 18 Männern vertreten, die sich Hilfestellung bei der Erziehung eines Sohnes wünschten.

Musical der evangelischen Kirche Eine abenteuerliche Geschichte im Kampf um Macht und Glauben wollen Jugendliche der evangelischen Kirche Neufahrn und Hallbergmoos den Besuchern vorstellen. In ihrem Musical öVerschleppt nach Babylonö schildern sie die Geschichte von Daniel und seinen drei Freunden, die vom babylonischen König Nebukadnezzar aus Israel verschleppt werden.

Hunderte Besucher auf dem Rathausplatz Als Michael Bockhorni vor ein paar Jahren den faschingsfreien Faschingsdienstag abschaffte mit der Einführung des von seinem Schnupferclub veranstalteten Faschingstreiben, ahnte der Mann selber nicht, was ein paar Jahre später sein würde. Begonnen hat alles auf einer kleinen Bühne im ehemaligen Klösterl-Biergarten und nun füllt diese Veranstaltung als Pflichttermin für die ganze Gemeinde den Rathausplatz.

FW: Geld für Kinder statt für Kugelschreiber Einen öanderen Weg der Kommunalwahlö möchten die Freien Wähler heuer in Hallbergmoos veranstalten. Mit dem Verzicht auf Infostände vor Geschäften inklusive Werbegeschenke wie Kugelschreiber und Eiskratzer sparen die Freien Wähler 3.300 Euro ein, die nun den Kindern der Gemeinde zugute kommen sollen und deshalb an die Hallbergmooser Kinderbetreuungseinrichtungen verteilt wurden.

6. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach Vitus Zeilhofer wurde am 23. November 1945 in der schwierigsten Phase unserer jüngsten Geschichte von den Amerikanern zum Bürgermeister von Hallbergmoos ernannt. Der damals 47-jährige war 1919 mit seiner Ehefrau nach Erching gezogen, um dort in der Landwirtschaft zu arbeiten. Zunächst SPD-Mitglied, trat er aus der Partei aus, als anlässlich eines Vortrags von Wilhelm Högner in Erching 1923 ö während der Inflation ö dieser um Spenden bat.

Kindergarten Sonnenschein besucht Backhaus Weiß Einen Einblick in die Krapfenherstellung verschafften sich die Kinder des AWO Kindergartens Sonnenschein bei einem Besuch im Backhaus Weiß. Vom Kneten des Krapfenteigs in rießigen Rührmaschinen, das Portionieren in der Schleifmaschine, dem Backen im heißen Fett, in dem die Krapfen Purzelbäume schlagen, bis hin zum Füllen mit der Marmelade durften die Kinder den Entstehungsweg eines Krapfens verfolgen.

Das Konzept steht ö jetzt gehtös um die Finanzen Die neue Hallbergmooser Hauptschule ist noch im Bau, aber das Konzept zur Ganztagsbetreuung steht schon. Der Förderverein öGanztagsbetreuung Hallbergmoosö, allen voran Vorsitzende Karin Bopp, erarbeitete das Papier und erhofft sich nun den Zuspruch des Gemeinderats in Sachen Finanzierung und den der Bevölkerung.

Eltern-Show im Kindergarten Sonnenschein Wenn sich einer zum Clown macht, ist eigentlich immer für Lacher gesorgt. Da ist es nicht verwunderlich, dass es beim Auftritt des Elternbeirats als bunte Spaßmacher-Garde in Clownskostümen im Kindergarten Sonnenschein nicht an fröhlichem Kinderlachen und schon gar nicht an richtig guter Stimmung mangelte.

Faschingstreiben am Rathausplatz Der Hallbergmooser Rathausplatz wird am Dienstag, 5. Februar, in fester Narrenhand sein: Zum Faschingstreiben des Hallbergmooser Schnupferclub treten dann ab 14 Uhr alle Viertelstunde verschiedene Garden aus dem Landkreis auf, bevor am Abend gegen 18.30 Uhr eine Bauchtänzerin die Besucher in der Gaststätte Zara betört.

Großer Gewinn in kleinen Scheinen So macht man Frauen glücklich. Heiko Schmidt, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, überreichte kürzlich den Gewinnerinnen Marion Busl (1. Platz) und Steffi Huber (3. Platz) zwei dicke Pakete Hallbergschecks im Gesamtwert von 1.250 Euro, die nun auf ihre Einlösung in den 81 Hallbergmooser Mitgliedsbetrieben warten.

2. Winter-Bulldog-Treffen als Besuchermagnet Laut ö lauter ö Besucherattraktion. Beim 2. Winter-Bulldog-Treffen auf dem Hausler-Hof sorgten wieder einmal dutzende Fahrzeuge für in Erfüllung gegangene Männerträume und durften zum Höhepunkt gar noch gegeneinander antreten und eindrucksvoll beweisen, welcher Schlepper denn der stärkste ist.

...und nun ein Damenteam Eigentlich sind sie in der Kreisliga zu Hause, doch an diesem Abend waren die Fußballer des VfB Hallbergmoos in der ganzen Welt von Glitter und Glamour beheimatet. Als Einlage des Sportlerballs am Samstag hatten die Kicker des VfB einen legendären Auftritt. Sehen Sie selbstö

Volksschulklasse nimmt an Länderquiz teil öOb ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht.ö Wie oft Anna, Julian und Nils ö allesamt Schüler der Klasse 4c der Volksschule Hallbergmoos - das richtige Licht aufgegangen ist darf zwar noch nicht verraten werden, aber die vom Fernsehstudio mitgebrachte Spitzenstimmung verrät so einiges.

Schüler und Eltern spenden öAtemReichö 845 Euro öDie Intensivstation ist kein Ort, wo Kinder leben können.ö Felicitas Hanne, Leiterin des Münchner Kinderhauses öAtemReichö hilft deshalb in ihrer Einrichtung in einer familienähnlichen Wohnform genau den kleinen Patienten, die sonst in steriler Krankenhausumgebung aufwachsen müssten. Und damit diese Betreuung weiter ausgebaut werden kann, legten sich Schüler der Hallbergmooser Volksschule und deren Eltern mächtig ins Zeug und übergaben nun den stolzen Betrag von 845 Euro.

Mitreißender Kinderfaschingsball des VfB Da wo rosa Feen wilde Hexen jagen und Batman Luftschlagen auf den Polizisten schießen darf, da ist einfach die beste Kinder-Faschingsparty zugange. So wie am Sonntag im Gemeindesaal, als der VfB Hallbergmoos zum 1. Kinderfaschingsball eingeladen hatte.

Frühstücksbuffet im Kindergarten Sonnenschein Gemeinsam schmeckts einfach besser! Und wenn der Tísch so reichhaltig gedeckt ist wie beim monatlichen Frückstücksbuffet im AWO-Kindergarten Sonnenschein schon allemal. Der besondere Clou: Die Vorbereitungen für das Buffet übernehmen Kinder und Erzieherinnen gemeinsam.

Feuerwehrball zum Brüllen komisch Nein, der Ball der Hallbergmooser Feuerwehr ist aus dem Fasching in der Gemeinde weißgott nicht mehr wegzudenken. Der sehr gut gefüllte Gemeindesaal wurde auch heuer wieder zu einer Bühne für die wahren Talente der Feuerwehrler: Nicht umsonst stand die Show-Einlage deshalb unter dem Motto Musikanten-Stadl.

VfB-Inthronisation mit Riesen-Show Wenn starke Männer aus dem Ringerdorf und attraktive junge Frauen zusammen kommen, dann ist wieder Fasching in Hallbergmoos. Am Samstag bei der Inthronisation begeisterten das Prinzenpaar und die Garde der Narrhalla wieder einmal ihr Publikum mit einer spektakulären Show.

Kinderinthronisation des VfB Der Wilde Westen ist ganz nah! Unter dem diesjährigen Motto öWild Wild Westö feierte am vergangenen Sonntag die Kindergarde der Narrhalla des VfB Hallbergmoos mitsamt des Kinderprinzenpaares Sandra I. und Florian I. die Kinderinthronisation.

Kurz vor Weihnachten hat sich sicher jeder überlegt, mit welchen Geschenken er seinen Lieben eine Freude machen kann. Viele Gedanken machten sich auch eine Hallbergmooser Familie und der Rotary Club München Flughafen, mit welchen Gaben sie der Hallbergmooser Tafel helfen und gleichzeitig bedürftigen Bürgern eine große Freude bereiten könnten ö statt öeinfach nur Geldö zu geben.

Er ist nicht irgendein bayerischer Kabarettist, sondern DER Großmeister. Gerhard Polt ist bei seinen Auftritten ein Garant für die öAusverkauftö-Schilder. Bei seinem Besuch auf dem Hauslerhof in Hallbergmoos war dies vergangenes Wochenende nicht anders.

Elternbeirat übergibt Geschenke an Kindergarten Rund um die Weihnachtstage erfüllen sich meist einige Wünsche für Groß und Klein ö so auch im Hallbergmooser AWO-Kindergarten Regenbogen. Nach Absprache mit der Leitung ging der Elternbeirat für den Kindergarten ordentlich einkaufen und legte so viele nützliche Geschenke unter den Weihnachtsbaum.

Arbeitskreis überreicht Spende an Kindergarten So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit: Kurz vorm dem Fest überraschte der Arbeitskreis behindertengerechte und kinderwagenfreundliche Gemeinde dem AWO-Kindergarten Regenbogen mit einer stolzen Spende über 320 Euro, die für heilpädagogische Arbeit verwendet werden sollen.

Kino-Neueröffnung Cineplex Neufahrn im März Aktuelle Meldung: Das Kino wird am Donnerstag, 13. März eröffnet! Die Stammstrecke der Hallbergmooser Kinofans ist derzeit noch die Straße nach Erding, ab März 2008 müssen die Filmfreunde dann nur noch nach Mintraching fahren. Hallbergmoos Online wurde von den Betreibern des hochmodernen Cineplex-Kinocenters zu einer Baustellenbesichtigung eingeladen und möchte Ihnen hier einen ersten Eindruck des Vergnügungstempels in der Nachbarschaft geben.

36-Jähriger tötet seine Lebensgefährtin Weihnachten, das Fest der Liebe, endete für eine 34 Jahre alte Frau in Hallbergmoos tödlich. Wohl aufgrund von Beziehungsstreitigkeiten und einer von ihr angestrebten Trennung wurde sie von ihrem 36-jährigen Lebensgefährten in der gemeinsamen Wohnung in Hallbergmoos ermordet.

Winter-Wunderland in Hallbergmoos Schnee dürfte es am Heilig Abend laut Wetterprognosen heuer nicht geben. Gefrorene Niederschläge an Bäumen, auf Feldern und Gräsern lassen die Gemeinde aber trotz Mangel an "echtem" Schnee recht winterlich ausschauen - auch wenn der Schlitten noch im Keller bleiben muss. Gehen Sie mit uns auf eine kleine Bilderreise durch das weihnachtliche Hallbergmoos!

Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Alle Jahre wieder stellt die Gemeinde Hallbergmoos für ihre Senioren eine Weihnachtsfeier auf die Beine, so auch in diesem Jahr. Den 815 verschickten Einladungen folgten rund 400 Gäste ö einige reservierten gar schon kurz nach zwölf Uhr ihre Plätze für die um zwei Uhr startende Feier.

Weihnachts-Highlight in der Volksschule Die Weihnachtspräsente gibtös in den meisten Familien erst am Heilig Abend. Ein ganz besonders schönes Geschenk wurde dagegen schon am vergangenen Donnerstag in der Volksschule Hallbergmoos verteilt: Mit einem abwechslungsreichen und humorvollen Programm schufen Schüler, Eltern und Lehrer die perfekte Weihnachtfeier.

Statt Weihnachtsgeschenke an die Kunden zu verteilen, möchte die Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn auch heuer wieder die Aufgabe einiger Einrichtungen honorieren. "Das ist eine ganz wichtige Aufgabe, die in den Einrichtungen gemacht wird", wie Vorsitzender Josef Stimmer betont, "ich denke dass das Geld da gut angelegt ist".

Marina und Meinhard Berger übergeben NBH 500 Euro öGeschenke, die die Welt nicht brauchtö wollte der Hallbergmooser Meinhard Berger von der Firma Sonnen- und Wetterschutztechnik Berger heuer nicht an seine Geschäftspartner verteilen. So entschied er sich, mit dem Geld etwas Gutes zu tun ö und spendete in den erst seit gut zwei Monaten existierenden Sozialfonds zur Sportförderung Kinder und Jugendlicher.

Spendenübergabe an Sozialarbeiter Weihnachtszeit ist Spendenzeit ö so dachten auch der Hallbergmooser Künstlerstammtisch und die Firma Elektro Henning. Zusammen konnten sie dem Sozialarbeiter Gerald Maier einen Scheck in Höhe von 250 Euro überreichen ö und sich davon versichern, dass das Geld auch wirklich in der Gemeinde bleibt.

"Jetzt sind wir wieder vollständig." Helga Lipka, ihres Zeichens Leiterin der Hallbergmooser Gemeindebücherei, freute sich sichtlich über Carmen Peters, die das Büchereiteam nun wieder vervollständigt und im Rahmen einer Weihnachtsfeier herzlich begrüßt wurde.

"Echter" Nikolaus verteilt Süße Gaben Aufgeregt und voller Erwartung betraten die Kinder des Kindergarten Sonnenschein am Donnerstag, 6. Dezember, ihre Gruppen. Hatte sich doch auch heuer wieder hoher Besuch angemeldet.

Hallbergmooser Spendenmarathon: Gleich zwei Geldspenden in Höhe von jeweils 200 Euro konnte die Frauenunion Hallbergmoos an Schule und Nachbarschaftshilfe überreichen.

Termin beim Rektor? Für viele war das zu Schulzeiten wohl eher selten der Anlass zur Freude. Eine Vergangenheitsbewältigung der positiven Art dürften da die Goldacher Burschen in der Hallbergmooser Volksschule mit der Spendenübergabe in Höhe von 1.000 Euro an Rektor Hans Hanrieder absolviert haben.

Katholische Frauen Goldach übergeben Tafel-Spende Gerade zur besinnlichen Adventszeit sollen auch die bedacht werden, die es wirklich brauchen. So überreichten die Katholischen Frauen Goldach zu ihrer Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag beim Neuwirt der Hallbergmooser Tafel ein ganz besonders Geschenk in Form eines 500-Euro-Spendenschecks.

Adventsbasar der Kfd Hallbergmoos Was wäre der Advent nur ohne weihnachtliche Dekorationen? Sicher nur halb so schön. Damit die Zeit aber so richtig schön stimmungsvoll begangen werden kann, überraschte der Kfd Hallbergmoos am vergangenen Samstag mit einer reichhaltigen Auswahl beim Adventsbasar mit Adventskranzsegnung.

Frauenunion Hallbergmoos im Seniorenheim zu Gast Sieben Jahre Adventsbesuch im Seniorenheim ö sieben Mal glückliche Gesichter. Auch heuer wieder sorgten die CSU-Frauen für einige besinnliche Stunden bei den Hallbergmooser Senioren, und natürlich durften auch die leckeren Gaben nicht fehlen.

Christkindlmarkt der Werbegemeinschaft Endlich wieder buntes Treiben auf dem Rathausplatz: Zum Christkindlmarkt der Werbegemeinschaft öHallbergmoos in Aktionö füllte sich der Platz wieder mit Leben. Allerhand Marktstände boten weihnachtliche Dekorationen, Gebäck, Schmuck, Krippen und noch vieles mehr an ö doch die Werbegemeinschaft hatte sich für diesen Christkindlmarkt noch einige ganz besondere Schmankerl ausgedacht.

Blumenkindergarten übergibt Spende an die Tafel Nach dem Vorbild des Heiligen Sankt Martin handelten und teilten heuer auch die Blumenkindergarten-Kinder: Durch kräftiger Mithilfe ihrer Eltern konnte so am vergangenen Freitag eine große Sachspende an die Hallbergmooser Tafel übergeben werden.

Nebenkosten bei Häusern und Wohnungen sind ein Buch mit sieben Siegeln und in der Zeit steigender bis explodierender Preise gibt es nicht selten böse Überraschungen. Dem soll der neu eingeführte Energiepass vorbeugen. Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes erklärten die Hallbergmooser Architekten Frank Siegmund (Zeitform Wohnbau) und Stefan Rentz (Mathias Rentz + Stefan Rentz, Architekten und Ingenieure) die Veränderungen.

Seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass sich die Narrhalla Hallbergmoos zum Weinfest der SG Edelweiß zum Auftakt der Faschingssaison zeigt. Die jungen Damen und Herren, die heuer mit ihrer Show in den Wilden, wilden Westen entführen wollten, zeigten sich beim Weinfest erst einmal in Dirndln und Lederhosen. Demnächst wird man sie anders bekleidet sehen.

Start der närrischen Jahreszeit Warm Up ö der Name passt. Mit einer netten Party in der Turnhalle des VfB Hallbergmoos erinnerte die Narrhalla Hallbergmoos an den bevor stehenden Start der närrischen Jahreszeit. Die jungen Damen und Herren, die bald mit einer atemberaubenden Show auf der Bühne stehen, hatten diesmal ihren Arbeitsplatz hinter der Bar.

Laternenbasteln im Kindergarten Sonnenschein Vorlage übertragen, Tonkarton und Transparentpapier ausschneiden, zusammenkleben, Wackelaugen befestigen: Was für kleine Hände wahrlich ein öKinderspielö ist, bringt einige gestandene Mannsbilder dann doch etwas zum Schwitzen.

Behördengänge online tätigen Gut ein Jahr nach Einführung der neuen Homepage geht der Fortschritt weiter: Ab Anfang Dezember bietet die Gemeinde Hallbergmoos einen neuen Online-Service für Behördengänge an. Unter der Internetadresse www.hallbergmoos.de kann ab 3. Dezember dann die neue Lohnsteuerkarte beantragt werden, auch für Meldebescheinigungen oder Gewerbeanmeldungen ist dann der Gang ins Rathaus nicht mehr erforderlich.

Radlspende für Birkeneck Mit einer Spende von zwei Fahrrädern unterstützen die Hallbergmooser Rotarier kürzlich die Mobilität der Jugendlichen aus dem Jugendwerk Birkeneck. Für Besorgungsfahrten, anstatt langen Fußmärschen zu Arztterminen oder zur Unterstützung der Semmelauslieferungen aus der hauseigenen Bäckerei sollen die robusten, zweckmäßigen Fahrräder eingesetzt werden.

Kürbisschnitzen für das Martinsfest Was wäre ein Martinsfest ohne schön geschnitzte Kürbisse, die durch ihr Kerzenlicht im Inneren die Nacht erhellen und Kindern und Erwachsenen den Weg beleuchten? Für den Martinsumzug in Birkeneck benötigt der AWO-Kindergarten Sonnenschein immer eine Menge von Kürbissen.

Längst ist das Hallberger Brettl ein Selbstläufer in Hallbergmoos. Auch heuer waren die Aufführungen der Theatergruppe im Gemeindesaal bis auf den letzten Platz gefüllt. Und nach den überstrapazierten Lachmuskeln der Besucher zu urteilen, hat niemand seinen Besuch bereut.

Gemeinsame Einsatzübung am OMG Neufahrn Das Neufahrner Oskar-Maria-Graf Gmynasium stand kürzlich nicht nur den Schülern zum Üben bereit: Die Hallbergmooser und Neufahrner Jugendfeuerwehren probten mit insgesamt 32 Einsatzkräften zusammen die Arbeit im Ernstfall.

Bürgermeister ehrt Abiturienten Vom Abitur mit Notenschnitt 1,8 träumen viele ö zwei Hallbergmooser Schüler haben den Traum wahr gemacht. Bianka Stadler und Christian Hemauer wurden deshalb kürzlich von Bürgermeister Klaus Stallmeister im Rathaus empfangen und durften Urkunde mitsamt Hallbergschecks in Empfang nehmen.

Wie auf der Grünen Insel wurde Halloween auf dem Hausler-Hof gefeiert: Der Brauch, den 31. Oktober mit gruseligen Fratzen, geschnitzt in Kürbisse, zu feiern, kommt aus Irland.

Kammerkonzert im alten Rathaus "Auf Flügeln des Gesanges" - Heinrich Heines Gedichtanfang ist das Motto des diesjährigen Kammerkonzertes des Camerloher-Gymnasiums Freising, welches am Freitag, 16. November, um 20 Uhr im ehemaligen Sitzungssaal des alten Rathauses in der Theresienstraße 6 in Hallbergmoos stattfindet.

Mit großen Schritten geht die Gemeinde auf ihre neue Hauptschule zu: Knapp acht Monate nach Baubeginn konnte vergangene Woche das Richtfest am Utzschneiderweg gefeiert werden.

Richtfest für Raiffeisenbank-Neubau Fertigstellung und Umzug sind für September 2008 geplant, doch schon hat der Neubau der Raiffeisenbank einen festen Platz im Hallbergmooser Ortszentrum. Josef Stummer, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn war zum Richtfest in der vergangenen Woche sicher: öDas Bankgebäude wird die Ortsmitte aufwertenö.

Erste Lesenacht der Bücherei ist ein voller Erfolg Es war ein Ausflug ins Ungewisse und am Ende hatte Bücherei-Leiterin Helga Lipka ihr Ziel erreicht. In der ersten Lese-Nacht der gemeindlichen Bücherei kamen etliche junge Leute, die schon lange nicht mehr in der Welt der Bücher waren.

Genau 99 Tage lang feiern die Niederbayern mit einem großen Kulturprogramm noch bis zum 31. Dezember die Sau-Tage. Alles geballt in der Rinder-Version gab es am Samstagabend in Hallbergmoos. Im Reiterstüberl Groß lud die örtliche SPD ganz unpolitisch im Rahmen der roten Kulturwochen zu seinem Hoagart, der trotz Ringen und Länderspiel eine ganz gemütliche Sache wurde.

5. Sammelblatt Hallbergmoos/Goldach 2007 Die kühle Lagerung von Lebensmitteln stellt heutzutage angesichts großer Kühlhäuser kein Problem dar. Im letzten Jahrhundert nutzte man dazu neben Eiskellern, natürliche und künstliche Gewölbe. Dazu entstanden Mitte der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts Erdkeller zur Kartoffellagerung.

Projekt Tigerkids im Kiga Sonnenschein Der AWO-Kindergarten Sonnenschein nimmt an dem Ernährungsprogramm der AOK teil. Dazu fand kürzlich ein Elternabend mit Frau Boiger von der AOK im Kindergarten statt.

Kiga Sonnenschein: Elternbeirat gewählt Schon immer wird im AWO-Kindergarten Sonnenschein großer Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit der Elternschaft gelegt und eine Einbindung des Elternbeirats im Sinne von Erziehungspartnerschaft verstanden.

Erntedank auf dem Hausler-Hof Schön, schöner, Hausler-Fest. Nach dem riesigen Erfolg des kleinen Oktoberfests ging es auch am vergangenen Sonntag zum Erntedankfest richtig hoch her. Wen wundert es da noch, dass auch wieder Petrus gnädig war und zu blauem Himmel besten Sonnenschein schickte ö typisches Hausler-Wetter eben.

Katholische Pfarrgemeinde feiert mit vielen Gaben Das Erntedankfest ist traditionell die Feier nach der Ernte im Herbst, mit der auch Gott für die Gaben gedankt werden soll. öDieses öDanke sagenö darf auch in der heutigen Zeit nicht vergessen werdenö, erinnerte Pfarrer Stefan Menzel die Gläubigen bei der Erntedankfeier der katholischen Pfarrgemeinde am vergangenen Sonntag.

Kunstausstellung im Rathaus eröffnet Es gibt allerhand zu entdecken im Rathaus: Mit der Ausstellung öLa Couleur de la Musiqueö präsentieren Künstler des Hallbergmooser Künstlerstammtischs noch bis zum 6. Dezember ihre Werke, die allesamt von der Musik inspiriert wurden.

Kläranlagen-Betriebsleiter Mittermeier geehrt Seit 25 Jahren steht der Goldacher Konrad Mittermeier im öffentlichen Dienst ö am heutigen Montag wurde er im Rathaus dafür geehrt. Nach dem Hauptschulabschluss in Eching begann Mittermeier 1982 eine Schlosserlehre beim Hallbergmooser Bauhof, wo er auch anschließend arbeitete.

Kürbis, soweit das Auge reicht Dieses Kürbisfest wird wohl in die Hallbergmooser Geschichte eingehen. Bei bestem Hausler-Wetter drängten sich Mitte September riesige Besuchermassen auf den Hof und keiner der Kürbisliebhaber wurde enttäuscht.

Genialer Kabarettabend mit Martina Schwarzmann Rund ums Alltagsgeschehen drehte es sich vergangenen Mittwoch beim Kabarettabend im Gemeindesaal mit Martina Schwarzmann. Die 28-jährige Kabarettistin, heuer mit dem Bayerischen Kabarettpreis der Sparte Musik ausgezeichnet, servierte allerlei raue Sprüche, garniert mit unverblümten Gstanzln.

100 Prozent bairische Tradition Roland Lipkas breites Grinsen wollte nicht einmal an den beiden Ohren stoppen. Für den Vorsitzenden des Volkstanzkreises Hallbergmoos wurde auch der zum zweiten Mal auf dem Hausler-Hof ausgerichtete Abend öBairisch Tanzenö zu einem vollen Erfolg. Aus Nah und Fern kamen knapp 150 Besucher, um den bayerischen Volkstanz einen Abend lang zu genießen, so weit die Beine trugen.

Bürgermeister ehrt die Besten der Besten Bereits zum vierten Mal durfte Bürgermeister Klaus Stallmeister im Rathaus im Rahmen der Schülerehrung beweisen, ödass die Jugend hat nicht so schlecht istö. öWenn ich mir so die Zeugnisse anschaue, da kann man stolz darauf seinö, so das Gemeindeoberhaupt. Die neun Absolventen von Real-, Fachhoch- und Berufsschulen sowie des Gymnasiums konnten allesamt mit einer Note besser als 2,0 abschließen und durften damit eine Urkunde in Empfang nehmen.

Falscher Polizist aufgeflogen Wenn doch nur alles so einfach wäre: In der Nacht von Sonntag, 30. September, versuchte ein 47-jähriger Hallbergmooser, der sich als Polizist ausgab, sich eine kostenlose Fahrt im Sammeltaxi zu erschnorren.

Auf dem Hausler-Hof gehtös derzeit hoch her ö beim öKleinen Oktoberfestö vom Samstag, 29. September, bis Mittwoch, 3. Oktober, wird für jeden etwas geboten. Vor allem in der Preisgestaltung ist der Hausler-Hof eine wahre Alternative zur öechtenö Wiesn.

Kabarett mit Martina Schwarzmann Mit ihrem Programm öDeafös a bissal mehra sei erfreut Martina Schwarzmann auch im Jahr 2007 ihr Publikum, weit über die bayrischen Landesgrenzen hinaus. Nachdem sie mit ihrem ersten Programm Schräge Töne & Klare Worte mehr als 350 mal live auf der Bühne stand, hat sie ihr zweites Programm schon bald ebenso oft präsentiert.

Voller Erfolg: 1. Quad-Treffen auf dem Hausler-Hof Was für kleine Kinder der Sandkasten mit bunten Spielförmchen ist, das ist für Erwachsene ab sofort die Felder auf dem Hausler-Hof. Beim 1. Quad-Treffen dreier Stammtische waren alle Fans der Gefährten in ihrem Element: Schlamm.

öZeit für Theaterö Mit seinen Theateraufführungen 2007 feiert das Hallberger Brettl sein 15-jähriges Bestehen. Ein scharfer Hund, eine Theaterprobe, ein Alptraum und ein Firmling kennzeichnen das Jubiläum der Hallbergmooser Theatergruppe. Das Brettl lädt ein zu drei lustigen und unterhaltsamen Vorstellungen.

Vollgepackt mit Zuckertüte und Schulranzen ging es heute für 96 Hallbergmooser Erstklässler in ein neues Leben. Mit Eltern, Verwandten und noch mehr Kameras im Schlepptau eroberten die Schulanfänger die Aula der Grund- und Teilhauptschule und wurden von Rektor Hans Hanrieder, den neuen Klassenlehrerinnen sowie mit singenden Zweitklässlern herzlich empfangen.

BladeNight 2007 Der trübe Himmel konnte den Bladern nichts anhaben: Zur 3. Hallbergmooser BladeNight, veranstaltet vom CSU Ortsverband, starteten rund 40 Teilnehmer. Dass die BladeNight auch wirklich stattfindet, war aber bis zum Startschuss nicht klar.

Stallmeister putzt höchstpersönlich Die Wette kam schon im vergangenen Jahr zustande. Ben Neumüller wettete bei einer Feier, dass Stallmeister keine acht Frauen mit Strumpfband aus dem Festsaal findet. Stallmeister schaffte das es zwar (ödie meisten Frauen haben Mitleid gehabt und mir gleich erzählt ob sie eins habenö), löste die Wette aber trotzdem ein önachdem da nicht alles mit ganz so rechten Dingen zugegangen istö.

KULTurFEST 2007 Die Hallbergmooser hatten es sich wohl verdient: Zum KULTurFEST 2007 gab's schönstes Sommerwetter zum Fest. Und zum Feiern gab es mehr als genug - der Arbeitskreis Kultur hatte sich mächtig ins Zeug gelegt um den Bürgern viel zu bieten.

Wie viel Rente steht mir einmal zu? Diese Frage ist derzeit nicht so einfach zu beantworten, denn eines ist die Rentenformel derzeit ganz sicher nicht: Durchschaubar. Wenn es nach dem Willen der Freien Wähler Bayern geht, soll sich das jetzt aber ändern. Bei der Präsentation neuer Vorschläge für die Reform der Rentenversicherung im Hallbergmooser Neuwirt stellte der Arbeitskreis Senioren der Freien Wähler im Landesverband eine einfache Rentenformel vor.

Nadjas neues Heim Nadja ist etwa 130 Zentimeter groß, besitzt lange Beine, große Augen und ist aber jetzt echte Hallbergmooserin. Am Dienstag überreichte Neufahrns Bürgermeister Rainer Schneider die Bestätigung über den rechtmäßigen Besitz der Nandu-Dame an der Hallbergmooser Karl-Heinz Bergmeier.

Ganz Hallbergmoos in Feierlaune: Vom 13. bis 15. Juli lädt der Arbeitskreis Kultur der Gemeinde zum vierten KULTurFEST auf dem Rathausplatz ein. Geboten wird dabei allerhand für Groß und Klein: Open Air, Musik, Theater, Kabarett, Modenschau, Party, Kinderschminken, gar ein Gottesdienst ist dabei.

Lehrreicher Vortrag Eigenmotivation, Kundenbindung, Reklamationsbearbeitung oder der Umgang mit schwierigen Kunden ö dass das alles kein Hexenwerk ist, stellte Antony Fedrigotti kürzlich bei einem Motivationsseminar klar.

Das Großprojekt der Gemeinde Hallbergmoos nimmt Form an. Deshalb besichtigte eine Delegation der SPD zusammen mit Vertretern vom VfB Hallbergmoos den Hallbergmooser Sportpark. Auf der Runde durch das Gelände wurden Fußballplätze, Fußballumkleide und die Tennisplätze unter die Lupe genommen.

Dank an fleißige Kiga-Mütter öVielen Dank liebe Familie Schmidö, sagt der Förderverein des Kindergartens Sonnenschein. Schon lange war klar, dass die Kiga-Mütter das Schmid-Hoffest mit selbstgebackenen Kuchen und Torten versorgen und auch den Verkauf von Kaffe und Kuchen übernehmen werden.

Große Feier im Stadl Nur ganz wenige Feste bekommen so hohen Besuch wie die Einigkeit Goldach. Landrat Manfred Pointner, der jahrelang zusammen mit öMr. Einigkeitö Herbert Kollmannsberger als Vertreter Hallbergmooser Bürgermeister war, kam zusammen mit Michael Schweiger, dem Landratskandidaten der Freien Wähler kommendes Jahr auf das Rottmaier-Anwesen.

Irisch Feiern Das Fest der Deutsch-Irischen Freunde begann eher trüb. Am Freitag, den ersten Tag des GreenFarm-Festivals auf dem Hausler-Hof, schüttete es nämlich in Strömen ö sogar die S-Bahn stellte ihren Betrieb ein und so blieb auch der Besucheransturm aus.

Referentin Jella Teuchner klärte auf öBürger informieren und Transparenz schaffenö ö dieses Ziel hat sich der SPD Ortsverband Hallbergmoos gesetzt. Ein großer Schritt in die richtige Richtung war somit auch der Informationsabend zur Gesundheitsreform, zu welchem der Ortsverband zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft 60plus des Unterbezirks Freising am vergangenen Mittwoch eingeladen hatte.

Auf dem Hausler-Hof geht's irisch zu an diesem Wochenende. Zum Green Farm Festival vom 15. bis 17. Juni locken Musik und Tanz die Freunde der Grünen Insel nach Hallbergmoos. Und das Beste: Bis auf das Konzert der "Sands Family" am Samstagabend sind alle Konzerte und Sessions kostenlos.

Pater Jakob Förg feiert Sein 40-jähriges Priesterjubiläum feierte Pater Jakob Förg kürzlich in Hallbergmoos. Nach einem Dankgottesdienst mit der Gemeinde in der Kirche St. Theresia beging er mit zahlreich erschienenen Gästen seinen Ehrentag im Hallbergmooser Pfarrsaal - und dabei durfte natürlich auch die Musik nicht fehlen, das Klavier hat ihn schließlich fast sein ganzes Leben lang begleitet.

Start der neuen "Währung" In den Schecks steckt richtig viel Arbeit: Die monatelange, zeitintensive Vorbereitung hat sich aber gelohnt. Pünktlich zum 1. Juni stellte die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion die ersten Hallbergschecks vor.

Das haben sie sich redlich verdient: Am vergangenen Donnerstag wurden zwei junge Hallbergmooser geehrt, die in einer brenzligen Situation sofort einschritten und nicht lange zugesehen haben. Bürgermeister Klaus Stallmeister und Neufahrns Polizeichef Peter Vogtleitner lobten den 19-jährige Patrick Helmer und den 18-jährige Albin Lukac für ihre Zivilcourage.

Kurz und schmerzlos lief die Jahreshauptversammlung der VHS Hallbergmoos ab. Leiterin Monika Häusler blickte stolz auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen neuen Kursen und guten Teilnehmerzahlen zurück.

Fünf Jahre nach Einführung des Euro kommt schon wieder ein neues Zahlungsmittel nach Hallbergmoos: Der Hallbergscheck. Die Zehn-Euro-Gutscheine sind bei den Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion einlösbar und sollen dafür sorgen, dass das Geld im Ort bleibt. In der vergangenen Woche verließen die ersten Schecks die Druckerei in Birkeneck und wurden prompt von Mitgliedern der Werbegemeinschaft gelobt.

Solar-Informationsveranstaltung Nein, Dr. Franz Alt ist keine ehemalige Berühmtheit, die im Ruhestand im Vorbeigehen noch einmal hier und da ein paar Euro mitnehmen will. Der langjährige Top-Journalist, der von 1972 bis 1992 in der ARD das politische Magazin öReportö moderierte, kämpft aus Überzeugung für eine bessere Welt ohne Öl und ohne Atomkraft. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Münchner Firma Solar-Tec war es am Donnerstagabend im Hallbergmooser Gemeindesaal zu Gast und sprach leidenschaftlich über die Zukunft der Erde mit erneuerbaren Energien

Gegen die 3.Startbahn Demo am 12. Mai am Odeonsplatz

Auch ohne Hauslerwetter gingös rund Regen, trüber Himmel, keine Sonne: Die Tage, an denen der Hausler-Hof zu Festen einlädt, sehen eigentlich ganz anders aus. Aber auch ohne das bekannte Hauslerwetter fanden wieder einmal tausende Besucher den Weg nach Hallbergmoos zum Pflanzenfest auf dem Hausler-Hof.

SPD pflanzt Baum des Jahres 2007 Wie seit vielen Jahren pflanzte auch 2007 der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach am Tag der Arbeit den Baum des Jahres. Heuer wurde hierzu vom Kuratorium "Baum des Jahres" die Wald-Kiefer ausgewählt. Der Kreisverkehr in der Ludwigstraße/Am Söldnermoos zu Beginn des Gewerbeparks wird nun durch eine Wald-Kiefer, auch Föhre genannt, bereichert.

Stolze Kameraden Geschafft. Einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos legten kürzlich das Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistungen" in den verschiedenen Stufen von Silber bis Gold/Rot ab.

Gute Laune im Zelt Es war das perfekte Volksfest. Bei strahlendem Sonnenschein trieb es wieder so richtig viele Hallbergmooser auf die Festwiese um bei guter Stimmung zu feiern - wenn es sein muss auch bis tief in die Nacht.

Drehort Birkeneck Kinder sind Zukunft. In der ARD-Themenwoche drehte sich alles um dieses Thema, nachdem Anfang der Woche schon dem Meilensteinhaus ein Besuch abgestattet wurde berichtete das ARD-Morgenmagazin am vergangenen Donnerstag in live-Einblendungen aus dem Haus Chevalier.

In Birkeneck zu Gast Das Haus Chevalier im Jugendwerk Birkeneck kommt groß raus. Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Kinder" sendet die ARD innerhalb des Morgenmagazins am Donnerstag, 19. April, aus der Einrichtung.

625 Euro für die Umwelt Mit dem Scheck kam Freude ins Rathaus. Bürgermeister Klaus Stallmeister begrüßte den Regionalleiter der Erdgas Südbayern GmbH, Reinhold Kunz, und nahm die Spende aus dem Umweltfonds in Höhe von 625 Euro entgegen. Stallmeister bedankte sich bei Erdgas Südbayern und teilte mit, dass die Unterstützung eine umweltfreundliche Verwendung finden wird.

Osterbesuch im Seniorenheim Auf die Ostereier-Suche wurde lieber verzichtet. Aber auch so brachte die Frauenunion am vergangenen Donnerstag ganz viel Glück ins Seniorenheim. FU-Ortsvorsitzende Gabi Partsch, Anita Kraillinger und Andrea Holzmann zusammen mit Tochter Sofie verteilten rund 80 bunt gefärbte Eier und ebensoviele Schokoladeneier unter den Senioren.

Kleiner Ostergruß "Sammeln Sie sich Ihre Oster-Dekorationö. Mit diesen Worten lud die Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion am vergangenen Gründonnerstag die Bürger dazu ein, in verschiedenen Fachgeschäften Narzissentöpfchen abzuräumen.

Hausler-Wetter pur Typischer kann das Hausler-Wetter nicht sein. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel lud der Hausler-Hof am vergangenen Sonntag zum Oster-Bauernmarkt ein. Die Einstimmung aufs Osterfest ist perfekt gelungen, bei guter Laune konnten die überaus zahlreich erschienenen Besucher sich mit allerhand Osterartikeln eindecken.

Dreck weg, Kohle da Es ist die große Überraschung. Bei der Ramadama-Aufräumaktion am Samstag machten vier Schüler einen ganz besonderen Fund: Nahe der S-Bahn-Strecke fanden sie ein Kästchen mit durchaus wertvollen Inhalt. Nach dem ersten Zählen wurde der Inhalt der verrosteten Keksdose aus Blech auf rund 8600 DM beziffert, was heute rund 4400 Euro entspricht.

Von Dieben und Pfarrern Diebischer Spaß: Beim Theaterabend mit der Geschichte öDa Rauberpfaffö im Gemeindesaal vergnügten sich alle der überaus zahlreich erschienenen Gäste köstlich. Die Moosbühne Graf Hallberg lud am vergangenen Samstag zur Premiere der bayerischen Raubergöschicht in drei Akten.

Spektakel am Flughafen Rund 10.000 Zuschauer pilgerten heute zum Flughafen, um die erste Landung des Super-Airbus A380 im Erdinger Moos zu beobachten. Der Flieger mit beachtlichen 80 Metern Spannweite setzte dann am späten Nachmittag nach fünf Stunden Aufenthalt zum Weiterflug nach Toulouse an. Bei der Stippvisite am Münchner Flughafen wurde unter anderem die Abfertigung am Terminal getestet.

Gute Laune und massig Schnäppchen Rundum zufrieden dürften alle sein, die am Frühjahrsbasar für Kindersachen im AWO-Kindergarten Sonnenschein beteiligt waren. Egal ob Verkäufer, Käufer oder der Förderverein des Kindergartens ö jeder hat wahrlich ein gutes Geschäft gemacht.

Kein Spielball des Hallberger Politzirkus Der VfB Hallbergmoos ist unschuldigerweise eigentlich schon längst zu dem Politikum geworden. Deshalb versuchte der Vorsitzende Jürgen Rost bei der Jahreshauptversammlung Gas heraus zu nehmen, doch das ging nicht immer. Man nützte die Gelegenheit, einige beim erbitterten Streit der politischen Gruppierungen gefallene Aussagen gerade zu rücken. Am Ende ging dann aber doch die sportliche Erfolgsbilanz etwas unter in Anbetracht des Themas Sportpark.

Der Euro war gestern Sie sind stark im Verbund und da dieser unglaublich wächst, wird die Werbegemeinschaft öIn Aktionö Hallbergmoos noch mächtiger. Bei der Jahreshauptversammlung zeigte man sich bestens aufgestellt, prächtig gelaunt und der Star war der Scheck, das im Kreditkartenalter längst vergessen geglaubte Zahlungsmittel.

Hauptthema psychologischer Windschutz So richtig schön ist er ja nicht, der Hallbergmooser Rathausplatz. Besonders die triste Farben und die typische östeife Briseö halten viele ab, dort länger als nötig zu verweilen. Das soll sich jetzt ändern. Gemeinderat Matthias Rentz stellte den ersten Kontakt zwischen der Gemeinde und der Hochschule Weihenstephan her, daraus entstand eine überaus fruchtbare Zusammenarbeit. Diese öFrüchteö der Arbeit wurden am vergangenen Montag im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt.

37. Internationaler Raiba-Malwettbewerb Den Gedanken und Wünschen freien Lauf lassen ö unter diesem Motto stand der Raiba-Malwettbewerb dieses Jahr. Die Kinder sollten sich Gedanken darüber machen und zum Thema öEntdecke, was in dir steckt!ö Bilder malen, die zeigen, was die Schüler besonders gut können oder gern können würden. Über 480 Schüler und Schülerinnen der Grund- und Teilhauptschule Hallbergmoos beteiligten sich an diesem Projekt.

Gute Laune gab es zuhauf am St. Patrickös Day auf dem Hausler-Hof. Gemäß des irischen Nationalfeiertags ging es im Stadl heiß her zum öIrish Folk Festivalö. öThe Summerstorm Dance Companyö und öThe Emerald Dancersö tanzten zu mitreißender irischer Musik der Band öBlue Stonesö und sorgten so im bis auf den letzten Platz besetzten Stadl für richtig gute, packende Stimmung.

Die Moosbühne lädt ein In der bayerischen Rauberg'schicht in drei Akten von Peter Landstorfer dreht sich alles um einen ungewollten Berufswechsel des Räuberhauptmann "Raubhauser Gustl". Dieser wird zum neuen Pfarrer von Keltersberg und die Rauberhur "Rothen Res" findet sich in der Rolle der Pfarrersköchin wieder, während sein Kumpane "Hetzinger Jackl" Gustls Gäste der Sontagsmesse ausraubt.

Wunschkonzert der VHS Die Musikabteilung der VHS Hallbergmoos lädt am 24. März, um 19.00 Uhr zu einem Wunschkonzert im Alten Rathaus, Hallbergmoos ein. Dieses Konzert leitet die Spendenaktion für ein neues Klavier ein. Das Publikum kann, aus einer öMusicboxö, die mit Spenden ögefüttertö wird, seine klassischen oder modernen Favoriten auswählen.

Wenn es um richtig heftige Feste geht, sind meistens die Goldacher Burschen mit von der Partie. Zu ihrem Starkbierfest im Alten Wirt floss zu guter Laune tradionsgemäß wieder eine Menge des dunklen Gerstensafts die Kehlen der überaus zahlreich erschienen Besucher hinunter.

öKlasse 2000ö beugt vor und stärkt Traurig aber wahr: Das Einstiegsalter für das Rauchen liegt derzeit bei 13,6 Jahren. Um nicht nur dieser Sucht vorzubeugen und Gesundheitsförderung schon in den Grundschulen zu betreiben, wurde das Projekt öKlasse 2000ö gegründet. Das Programm erreicht Kinder schon in jungen Jahren und hat somit eine Chance, vorbeugend und stärkend zu wirken.

Ein Schritt in Richtung Ortszentrum Jetzt wirdös ernst. Am vergangenen Freitag wurde mit dem Spatenstich der Auftakt der Baumaßnahmen gefeiert, im April gehtös dann mit den Bauarbeiten nach fast zwei Jahren der Planerei so richtig los. Auf etwa 580 Quadratmetern werden zur erwarteten Fertigstellung im Juli 2008 die neuen Räume der Raiffeisenbank entstehen, 270 Quadratmeter Nutzfläche sind für Gewerbe eingeplant.

26 Jahre Spaß an der Arbeit Mehr als ein Vierteljahrhundert in der Schule - was für viele Schüler der schlimmste aller Alpträume ist, war für Helga Lipka zwar oft stressig, aber nie lästig. Vor über 26 Jahren trat sie ihren ersten Arbeitstag in Hallbergmoos, damals noch in der alten Schule, an.

Fast alles war gut Stolz und Zufriedenheit. So kann bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hallbergmoos der Rückblick auf 2006 beschrieben werden. Die Anschaffung des neuen Fahrzeugs war für Kommandant Sepp Fischer ein Höhepunkt im vergangenen, doch recht normalen Jahr.

Keine Überalterung im Verein Richtig viel zu besprechen gab es nicht. Bei der Jahreshauptversammlung des Krieger- und Soldatenvereins Goldach stimmte im Jahresrückblick einfach alles und auch Bürgermeister Klaus Stallmeister sagte seine Unterstützung für geplante Änderungen am Kriegerdenkmal zu.

Immer zur Stelle Wer sich bei der Feuerwehr zum Dienst meldet, ist praktisch immer auf dem Sprung. Und das sogar bei einer Jahreshauptversammlung, wie sich eindrucksvoll am vergangenen Freitag zeigte. Kurz nach Beendigung der Rede des Kommandanten Helmut Ecker schrillten die Alarmglocken - eine Leuchtreklame in der Theresienstraße hatte Feuer gefangen.

Klappe, die Erste Dienstagabend, 6. März, sollten um 21.20 Uhr alle Hallbergmooser beim Bayerischen Fernsehen in der ersten Reihe sitzen. Die Reporter von öGlasklarö vergleichen in der Sendung zwei bayerische Gemeinden miteinander, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Hallbergmoos gehört mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren mit zu den jüngsten, Selb, die ebenfalls porträtierte Stadt, zählt zu den öältestenö Gemeinden.

Die neue Hallbergmooser Kinderkrippe am Tassiloweg besichtigten jüngst die Frauen in der SPD Hallbergmoos-Goldach, an der Spitze die stellvertretende Vorsitzende Helga Brinkmann, zusammen mit SPD OrtsvereinsöVorsitzenden Konrad Friedrich und SPD Gemeinderat Stefan Kronner. Die Leiterin der Kindertageseinrichtung des Bayerischen Rotes Kreuzes, Simone Schock, führte die kleine Delegation durch die Räume des ehemaligen vhs-Seminarraums und Kindergartens Regenbogen.

Daten zur Kulturgeschichte Die erste Rechnung datiert von der öVeranstaltung eines Tanzvergnügensö am 3.2.1952 vom Landratsamt Freising über DM 29,90, die auch an den Landpolizeiposten Hallbergmoos und die GEMA ging. Letztere erstellte eine Rechnung über DM 14,40. Zusätzlich stellte die Gemeinde Hallbergmoos eine Rechnung über je DM 9,70 Vergnügungssteuer und Notgroschen, insgesamt also über DM 19,40 aus.

Jetzt wird's ernst Ein kleiner Spatenstich für Bürgermeister Klaus Stallmeister, ein großer Schritt für die Gemeinde. So könnte man den offiziellen Spatenstich für die Hallbergmooser Hauptschule am Dienstag beschreiben, zu dem auch Landrat Manfred Pointner, Rektor Hans Hanrieder und Architekt Stefan Rentz sich die Ehre gaben. Wenn alles so läuft, wie der Plan es vorschreibt, werden dann ab Herbst 2008 die ersten Schüler am Utzschneiderweg Einzug halten.